UFC News

UFC Busan: Frankie Edgar springt gegen Korean Zombie ein

Frankie Edgar springt ein (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Nur einen Tag, nachdem sich Brian Ortega mit einem teilweise gerissenen vorderen Kreuzband vom Hauptkampf bei der UFC Fight Night am 21. Dezember im südkoreanischen Busan abgemeldet hat, steht schon sein Ersatz parat: Frankie Edgar. Der Amerikaner tritt mit zwei Wochen Vorbereitung gegen Chan Sung Jung an.

Frankie Edgar (23-7-1) befindet sich bereits mitten in der Vorbereitung auf einen Kampf. Denn der frühere Leichtgewichts-Champion will im kommenden Jahr ins Bantamgewicht nach unten wechseln und soll am 25. Januar in Raleigh auf Cory Sandhagen treffen. Der 38-Jährige hat zwei seiner letzten drei Kämpfe verloren, ging dabei gegen Ortega K.o. und unterlag im Juli Max Holloway in seinem dritten Titelkampf im Federgewicht.

Nun kommt es zum Kampf gegen Chan Sung Jung (15-5). Die beiden sollten bereits vor einem Jahr aufeinandertreffen, Edgar musste den Kampf damals wegen eines gerissenen Bizepses wieder verletzt absagen. Jung kämpfte stattdessen gegen Yair Rodriguez und verlor in der letzten Sekunde durch einen Ellenbogentreffer. Der Koreaner, der 2017 von seinem Wehrdienst in die UFC zurückkehrte, erholte sich davon mit einem Erstrunden-Knockout gegen den Brasilianer Renato Moicano. Ein Sieg gegen Edgar wäre seine Eintrittskarte in die Top 5 der Gewichtsklasse.

Das Programm sieht nun wie folgt aus:

UFC on ESPN+ 23
21. Dezember 2019
Sajik Arena in Busan, Südkorea

Chan Sung Jung vs. Frankie Edgar
Aleksandar Rakic vs. Volkan Oezdemir
Doo Ho Choi vs. Charles Jourdain
Mike Rodriguez vs. Da Un Jung
Jun Yong Park vs. Marc-Andre Barriault
Kyung Ho Kang vs. Liu Pingyuan

Vorprogramm
Cyril Gane vs. Tanner Boser
Suman Mokhtarian vs. Seungwoo Chooi
Omar Morales vs. Dong Hyun Ma
Alejandre Pantoja vs. Matt Schnell
Raoni Barcelos vs. Said Nurmagomedov
Miranda Granger vs. Amanda Lemos
Heili Alateng vs. Ryan Benoit