UFC News

UFC Brisbane: Mark Hunt empfängt Frank Mir in Australien

Mark Hunt gegen Frank Mir (Foto: ZUFFA LLC)

Am 20. März kehrt die UFC nach Australien zurück und hält in Brisbane die 84. Fight Night ab. Für diese Veranstaltung wurde nun der Hauptkampf angekündigt und dieser hat es in sich. In einem Schwergewichtskracher werden sich Mark Hunt und Frank Mir gegenüber stehen.

Für Mark Hunt (11-10-1) wird es dabei das dritte Heimspiel in Folge. Der Neuseeländer stand schon bei den beiden Australien-Events im Hauptprogramm. Die Ergebnisse waren dabei geteilt, gegen Stipe Miocic musste er im Mai eine empfindliche und vor allem deutliche Niederlage einstecken, bevor er mit einem Erstrunden-Knockout im November bei UFC 193 zumindest ein versöhnliches Ende seines Kampfjahres feiern konnte. Dabei sah der 41-jährige "Super Samoan" optisch besser in Form aus denn je.

In einen Jungbrunnen scheint auch Frank Mir (18-10) gefallen. Der einstige UFC-Champion kehrte 2015 nach zuvor vier Niederlagen am Stück im Februar auf die Erfolgsspur zurück und konnte erst Antonio Silva und anschließend Todd Duffee mit einem K.o. in der ersten Runde besiegen. Etwaige Träume vom Titelrennen des zuvor fast Entlassenen platzten jedoch im September bei UFC 191. In einem spannungsarmen Kampf musste sich Mir dabei Andrei Arlovski nach Punkten geschlagen geben.

Sollte dieser Hauptkampf genauso ausgehen, wie der letzte einer UFC Fight Night in Brisbane, können sich Fans auf eine wahre Schlacht freuen. Beim ersten Besuch vor zwei Jahren erkämpften Hunt und Antonio Silva ihr Unentschieden in einem der unterhaltsamsten Schwergewichtskämpfe aller Zeiten.