UFC News

UFC Brasilia: Demian Maia gegen Gilbert Burns geplant

Demian Maia (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Wenn die UFC am 14. März zum ersten Mal im neuen Jahr nach Brasilien reist und dort in der Hauptstadt ihre Fight Night veranstaltet, kommt es auch zu einem Duell für Grappling-Freunde. Denn dann werden sich Demian Maia und Gilbert Burns messen, das berichtet Combate.

Für Altmeister Demian Maia (28-9) geht es mittlerweile darum, seine Karriere versöhnlich abzuschließen. Der 42-Jährige kündigte bereits mehrfach an, sich in naher Zukunft vom aktiven Kampfsport zurückzuziehen. Bis dahin will der zweifache Titelherausforderer aber noch ein paar Siege einfahren und auf einem hervorragenden Jahr 2019 aufbauen, in dem er drei Mal siegreich den Käfig verließ.

Nachdem er in den Jahren zuvor drei Mal in Folge gegen kräftige Ringer eingesetzt wurde und sich erst im Titelkampf Tyron Woodley und anschließend Colby Covington und dem heutigen Champion Kamaru Usman geschlagen geben musste, kehrte er 2019 auf die Siegerstraße zurück, brachte erst Lyman Good zur Aufgabe und sicherte sich dann einen Punktsieg über Anthony Rocco Martin. Ende Oktober schloss er dann sein Jahr mit einem Sieg gegen Ben Askren ab, bei dem der Ringer in einem Rear-Naked Choke einschlief.

Der BJJ-Schwarzgurt vierten Grades wird in Brasilia vom dreifachen BJJ-Weltmeister Gilbert Burns (17-3) gefordert. „Durinho“ befindet sich selbst auf einem guten Weg und mit vier Siegen auf der längsten Serie seiner fast sechsjährigen UFC-Karriere. Der 33-Jährige besiegte dabei etwa Olivier Aubin-Mercier und nach seinem Wechsel zurück ins Weltergewicht Alexey Kunchenko und zuletzt in Kopenhagen Gunnar Nelson.

Für den gebürtigen Brasilianer, der in Florida lebt und trainiert, ist es ein Comeback in der Heimat. Zum ersten Mal seit 2016 tritt Burns wieder in seiner Heimat an. Damals unterlag er, ebenfalls in Brasilia, in Michel Prazeres einem anderen Landsmann nach Punkten. Derzeit auf Platz 13 in der Rangliste hofft Burns auf einen Sprung in die Top Ten.

Das Programm der Fight Night, für die derzeit noch kein Hauptkampf angekündigt wurde, in der Übersicht:

UFC Brasilia
14. März 2020
Brasilia, Brasilien

Paige VanZant vs. Amanda Ribas
Nikita Krylov vs. Johnny Walker
Maryna Moroz vs. Mayra Bueno Silva
Carlos Felipe vs. Jeff Hughes
Elizeu Zaleski vs. Aleksei Kunchenko
Jussier Formiga vs. Brandon Moreno
Enrique Barzola vs. Rani Yahya
Veronica Macedo vs. Bea Malecki
Demian Maia vs. Gilbert Burns
Antonio Carlos Junior vs. Makhmud Muradov