UFC News

UFC Boston: TJ Dillashaw und Dominick Cruz bereit für den Titelkampf

TJ Dillashaw (li.) und Dominick Cruz sind bereit (Foto: ZUFFA LLC)

In der Nacht von Sonntag auf Montag findet in Boston die UFC Fight Night 81 statt, an dessen Ende der Gürtel im Bantamgewicht ausgekämpft wird. Dabei steigt Ex-Champion Dominick Cruz als Herausforderer gegen Champion TJ Dillashaw ins Octagon. In den vergangenen Wochen wurden beide nicht müde, ihre Vormachtstellung zu betonen. Diese offene Feindseligkeit sah man den Kontrahenten beim Staredown an.

Nur noch ein Tag trennt Dominick Cruz davon, sich seinen UFC-Titel im Bantamgewicht zurückzuholen. Der in der UFC ungeschlagene „Dominator” hatte seinen Titel aufgrund zahlreicher Verletzungen vakantieren müssen und stand in den vergangenen vier Jahren nur eine Minute im Käfig. Die reichte jedoch aus, um ihm nach seiner Rückkehr eine direkte Chance auf den Gürtel zu garantieren, die er morgen gegen Dillashaw wahrnehmen möchte. 

Die Fans in Boston bereiteten den Kämpfern beinahe durchweg einen guten Empfang. Überraschend viel Zuspruch erhielt Eddie Alvarez. Dafür, dass Boston und Philadelphia in anderen US-Sportarten Rivalen sind, wurde er mit viel Jubel bedacht. Ganz im Gegensatz zu Travis Browne. Der Freund von Ronda Rousey wurde vom Betreten der Bühne bis zum Staredown ununterbrochen ausgebuht. Sean O'Connell sorgte wieder für einen Lacher beim Staredown. Das Halbschwergewicht hatte für Ilir Latifi einen Blumenstrauß dabei. Dafür bekam er von seinem morgigen Gegner ein paar schwedische Süßigkeiten.

Von den Vorkämpfern hatte nur der kurzfristig eingesprungene Franzose Mehdi Baghdad Schwierigkeiten beim Einwiegen. Der Ersatz für Mairbek Taisumov stieg erst mit 157 Pfund auf die Waage, konnte aber nach Ablegen seiner Unterwäsche doch noch die maximal erlaubten 156 Pfund bringen und eine Sanktion seitens der UFC verhindern.

Die Ergebnisse der Waage:

UFC Fight Night 81: Dillashaw vs. Cruz
17. Januar 2016 
Boston, Massachusetts, USA

Titelkampf im Bantamgewicht
T.J. Dillashaw (135 lbs/61,2 kg) vs. Dominick Cruz (135 lbs/61,2 kg)

Anthony Pettis (155,5 lbs/70,8 kg) vs. Eddie Alvarez (155,5 lbs/70,8 kg)
Travis Browne (238 lbs/108,0 kg) vs. Matt Mitrione (249 lbs/112,9 kg)
Ross Pearson (155 lbs/70,3 kg) vs. Francisco Trinaldo (155,5 lbs/70,8 kg)

Vorprogramm
Patrick Coté (171 lbs/77,6 kg) vs. Ben Saunders (170 lbs/77,1 kg)
Tim Boetsch (206 lbs/93,4 kg) vs. Ed Herman (204,5 lbs/92,8 kg)
Chris Wade (155,5 lbs/70,3 kg) vs. Mehdi Bagdhad (156 lbs/70,8 kg)
Maximo Blanco (146 lbs/ 66,2 kg) vs. Luke Sanders (145,5 lbs/66,0 kg)
Paul Felder (155,5 lbs/70,8 kg) vs. Daron Cruickshank (155 lbs/70,3 kg)
Ilir Latifi (205 lbs/93,0 kg) vs. Sean O’Connell (205,5 lbs/93,2 kg)
Charles Rosa (145,5 lbs/66,0 kg) vs. Kyle Bochniak (145 lbs/65,8 kg)
Rob Font (135 lbs/61,2 kg) vs. Joey Gomez (135 lbs/61,2 kg)
Francimar Barroso (205 lbs/93,0 kg) vs. Elvis Mutapcic (201 lbs/91,2 kg)