UFC News

UFC Berlin: Krzysztof Jotko vs. Magnus Cedenblad

Krzysztof Jotko (l.) trifft auf Magnus Cedenblad. (Fotos: Zuffa LLC)

Der Pole Krzysztof Jotko wird am 31. Mai bei der UFC Fight Night in Berlin auf den Schweden Magnus Cedenblad treffen. Dies gab die UFC heute offiziell bekannt.

Damit wird Krzysztof Jotko (14-0) zum dritten Mal einen Kampf auf deutschem Boden bestreiten. Im September 2012 konnte der 24-jährige Athlet aus dem polnischen Elbing bei der Merseburger Fight Night im Rahmen eines Mittelgewichtsturniers zwei Kämpfe an einem Abend gewinnen. Im Halbfinale zwang er Fabian Loewke zur Aufgabe. Gegen Martin Zawada sicherte er sich dann im Finalkampf einen knappen Punktsieg. Danach konnte er bei MMA Attack 3 in Polen Bojan Velickovic nach Punkten besiegen, woraufhin die UFC bei ihm anklopfte. Im Dezember gab er dann bei UFC Fight Night 33 in Australien sein Debüt auf der großen Bühne und holte sich im Vorprogramm einen einstimmigen Punktsieg gegen Bruno Santos.

In Berlin wird der ungeschlagene Jotko nun auf Magnus Cedenblad (11-4) treffen. Der 31-jährige Schwede wurde im Jahr 2012 von der UFC verpflichtet, um vor heimischer Kulisse bei der ersten UFC-Veranstaltung in Stockholm zu kämpfen. Cedenblad musste sich in seinem UFC-Debüt jedoch Georges St. Pierres Teamkollegen Francis Carmont durch Aufgabe in der zweiten Runde geschlagen geben. Im August konnte der Schwede dann bei UFC 164 Jared Hamman in unter einer Minute durch Guillotine Choke besiegen. Mit einem Sieg und einer Niederlage in der UFC ist ein Erfolg in Berlin für Cedenblad, der in Stockholm im Allstars Training Center mit Top-Athleten wie Alexander Gustafsson, Reza Madadi und Nicholas Musoke trainiert, fast schon Pflicht, um auch in Zukunft in der UFC kämpfen zu können.

UFC Fight Night Berlin
31. Mai 2014
o2 World Arena in Berlin

Mark Munoz vs. Gegard Mousasi
Luke Barnatt vs. Sean Strickland
Peter Sobotta vs. Pawel Pawlak
Nick Hein vs. Drew Dober
Krzysztof Jotko vs. Magnus Cedenblad