UFC News

UFC Belem: Lyoto Machida mit Heimspiel gegen ungeschlagenen Eryk Anders

Lyoto Machida (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Lyoto Machida steht drei Monate nach seinem Comeback in Sao Paulo Ende Oktober schon wieder in einem brasilianischen Käfig. Bei der UFC Fight Night 125 in Belem wird der frühere UFC-Champion im Hauptkampf auf den aufstrebenden Amerikaner Eryk Anders treffen. Das berichtet MMA Today.

Für den früheren Halbschwergewichts-Champion Lyoto Machida (22-8) läuft es in den letzten Jahren alles andere als berauschend. Seit seinem Titelkampf gegen Chris Weidman vor dreieinhalb Jahren konnte Machida nur einen Kampf gegen CB Dollaway gewinnen, wurde anschließend von Luke Rockhold und Yoel Romero vorzeitig geschlagen, positiv getestet, anderthalb Jahre gesperrt und ging im Comeback gegen Derek Brunson erneut K.o.

Der 39-Jährige steht nach zwei Knockout-Niederlagen in Folge nun mit dem Rücken zur Wand, eine derart lange Durststrecke ist die erste in der Karriere des Karate-Kämpfers. Eine weitere Niederlage, zumal erneut vor heimischer Kulisse, und die Rufe nach einem Rücktritt des „Dragons“ dürften nicht leiser werden.

Für Eryk Anders (10-0) sollen aller guten Dinge drei werden. Der frühere Football-Spieler hat in seiner kurzen UFC-Karriere bisher schon zwei Brasilianer besiegt. Machida soll der Dritte werden. Im Debüt schlug er mit nur wenigen Tagen Vorbereitung Rafael Natal K.o. und schickte den Veteranen in die Rente, vergangene Woche punktete er Marcus Perez aus. Im Anschluss forderte der 30-Jährige den Kampf gegen Machida in Brasilien, diesen Wunsch erfüllt die UFC nun.

Das Programm im Überblick:

UFC Fight Night 125
3. Februar 2018
Belem, Brasilien

Lyoto Machida vs. Eryk Anders
Valentina Shevchenko vs. Priscila Cachoeira
Polyana Viana vs. Maia Stevenson
Deiveson Figueiredo vs. Joseph Morales
Thiago Santos vs. Anthony Smith
Timothy Johnson vs. Marcelo Golm