UFC News

UFC 237 steht vor der Tür

Am Samstag ist es soweit: Rose Namajunas wird ihren Titel im Strohgewicht gegen Jessica Andrade verteidigen und zum ersten Mal seit April letzten Jahres wieder im Käfig stehen. Zuvor geht die Abschiedstournee von José Aldo gegen Alex Volkanovski weiter und Anderson Silva stellt sich dem gefährlichen Jared Cannonier.

Das Vorprogramm von UFC 236 wird auf dem UFC Fight Pass übertragen, der ab 5,99 Euro monatlich auf ufc.tv erhältlich ist. Das Hauptprogramm wird vom UFC Fight Pass als PPV für einmalig 15,49 Euro übertragen. Außerdem auch von DAZN im Rahmen des normalen Abonnements für monatlich 9,99 Euro, der erste Monat ist gratis. Für UFC-Events fallen keine weiteren Kosten an.

Endlich geht es im Strohgewicht weiter. Nach einem Jahr Pause kehrt Titelträgerin Rose Namajunas in den Käfig zurück.  Die 26-Jährige verteidigte ihren Titel im vergangenen Jahr im Rückkampf gegen Joanna Jedrzejczyk, musste anschließend jedoch erst die Bus-Attacke von Conor McGregor in der Tiefgarage des Barclay Centers verarbeiten. Nun kehrt sie in den Käfig zurück und stellt sich in der brasilianischen Höhle des Löwen der Herausforderin Jessica Andrade.

Zuvor stellt sich Anderson Silva der Herausforderung des aufstrebenden Jared Cannonier. Silva kehrte im Februar gegen Israel Adesanya von seiner Doping-Sperre zurück, Cannonier wechselte im November ins Mittelgewicht und schlug als erstes direkt David Branch K.o. Schafft er das auch gegen die lebende MMA-Legende?

Eine solche Hoffnung hegt auch der Australier Alex Volkanovski. Der 30-Jährige schickte zuletzt Chad Mendes in die Rente und trifft nun auf José Aldo, der seinen vorletzten UFC-Kampf vor heimischer Kulisse in Rio de Janeiro bestreiten wird und nach Renato Moicano das nächste aufstrebende Federgewicht auf seiner Abschiedstournee aus dem Weg räumen will.

Die UFC hat wie vor jedem PPV wieder Kamerateams losgeschickt und die Kämpfer bei ihrer Vorbereitung begleitet. Das Ergebnis findet ihr hier im Countdown: