UFC News

UFC 234: Whittaker–Comeback gegen Gastelum offiziell

Robert Whittaker (Foto: ZUFFA LLC)

Was sich bereits länger angedeutet hatte, ist nun offiziell: Robert Whittaker wird am 10. Februar in den Käfig zurückkehren und bei UFC 234 seinen Titel im Mittelgewicht verteidigen. Dabei bekommt er ein Heimspiel in Melbourne und trifft dabei auf Kelvin Gastelum.

Endlich ist er zurück, Mittelgewichtschampion Robert Whittaker. Der 27-Jährige, der seit seiner Titelverteidigung gegen Yoel Romero im Sommer seine Verletzungen auskuriert, scheint wieder fit genug, um Anfang Februar in Melbourne seinen Titel gegen Kelvin Gastelum zu verteidigen, mit dem er derzeit noch als Coach der aktuellen TUF-Staffel vor der Kamera steht.

Whittaker hält den Titel seit einem knappen Jahr. Im Juli 2017 gewann er gegen Yoel Romero den Interims-Titel, als Georges St. Pierre den regulären Gürtel ablegte, wurde Whittaker zum Champion hochgestuft. Eine Titelverteidigung gegen Luke Rockhold musste er im Januar absagen, stattdessen stellte er sich im Juni erneut Yoel Romero im Titelkampf, erneut mit knappem Ausgang für den Neuseeländer.

Nun trifft er auf Kelvin Gastelum, der sich zuletzt mit Siegen über Ronaldo „Jacare“ Souza und zuvor Ex-Champion Michael Bisping ins Titelrennen vorkämpfte. Das einstige Weltergewicht hat seit seinem Wechsel ins Mittelgewicht vier von fünf Kämpfen für sich entschieden, ein Sieg wurde ihm nachträglich wieder aberkannt, nachdem Gastelum bei der Dopingprobe mit Spuren von Marihuana erwischt wurde.

UFC 234 findet am 10. Februar in Melbourne, Australien statt. Weitere Kämpfe wurden noch nicht bekanntgegeben.