UFC News

UFC 232: Cat Zingano wechselt gegen Megan Anderson ins Federgewicht

Cat Zingano (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Seit Cristiane „Cyborg“ Justino Teil der UFC ist, hat die Organisation ein Problem. Zwar ist die beste Kämpferin der Gewichtsklasse in der UFC, aber es gibt kaum Herausforderinnen für die brasilianische Titelträgerin. Nun bewerben sich Ende Dezember bei UFC 232 zwei Damen um einen Titelkampf: Megan Anderson und Cat Zingano.

Für Cat Zingano (10-3) ist es der langerwartete Wechsel ins Federgewicht. Die „Alpha Cat“ konnte sich bereits im Bantamgewicht einen Titelkampf erarbeiten, wurde aber innerhalb von Sekunden von Ronda Rousey getappt. Zwar ist diese Niederlage schon drei Jahre her, sonderlich hervorgetan hat sich Zingano seitdem jedoch nicht. Niederlagen gegen Julianna Pena und Ketlen Vieira folgten, erst im Juli konnte die 36-Jährige wieder einen Erfolg feiern, als sie sich gegen Marion Reneau durchsetzte.

Auf der anderen Seite will auch Megan Anderson (7-3) ihre zweite Chance. Die Australierin war als frühere Invicta-Championesse eigentlich schon auf Kollisionskurs mit „Cris Cyborg“, doch die UFC warf der 28-Jährigen einen Knüppel zwischen die Beine und ließ sie noch einmal gegen Holly Holm antreten. Holm ließ im Juni die Titelträume Andersons platzen und meldete sich im Anschluss selbst verletzt ab, sodass die UFC erneut vor einem Dilemma stand und nun Bantam-Champion Amanda Nunes gegen Justino stellt.

Nun könnten tatsächlich zwei Federgewichte dauerhaft zum Teil einer Gewichtsklasse werden, die aus Mangel an genügend Teilnehmerinnen bisher noch nicht einmal eine Top Ten zustande bringen konnte. Weiterer Vorteil dieser Paarung: sollte eine Teilnehmerin des Titelkampfes ausfallen, stünde ein Ersatz bereits parat.

Das Programm von UFC 232:

UFC 232
29. Dezember 2018
T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, USA

Titelkampf im Halbschwergewicht
Jon Jones vs. Alexander Gustafsson

Titelkampf im Federgewicht der Frauen
Cristiane Justino vs. Amanda Nunes

Ilir Latifi vs. Corey Anderson
Cat Zingano vs. Megan Anderson
BJ Penn vs. Ryan Hall
Gilbert Melendez vs. Arnold Allen
Carlos Condit vs. Michael Chiesa
Tom Duquesnoy vs. Nathaniel Wood
Uriah Hall vs. Bevon Lewis