UFC News

UFC 214: Tonya Evinger ersetzt Anderson gegen Cyborg

Das Chaos im Federgewicht der Frauen geht weiter. Nachdem die UFC vergangene Woche Germaine de Randamie den Gürtel abnahm, um ihn zwischen Cristiane Justino und Megan Anderson neu auskämpfen zu lassen, hat letztere nun ihre Teilnahme aus persönlichen Gründen zurückgezogen. Doch „Cyborg“ steht am 29. Juli nicht ohne Gegnerin da, Invicta-Championesse Tonya Evinger bekommt ihre Chance.

Das muntere „Gegner wechsel Dich“-Spielchen geht für Cristiane Justino (17-1 (1)) weiter. Vergangene Nacht wurde bekannt, dass Megan Anderson aus persönlichen Gründen nicht am Kampf am 29. Juli teilnehmen kann. Die Australierin gab ein Statement ab, wonach sie ihre größte Krise durchmachen müsse, die zudem außerhalb ihrer Kontrolle sei. Sie versprach zudem, die Welt zu überraschen und sich zu einem späteren Zeitpunkt den Gürtel zu holen.

An Andersons Stelle rückt nun erneut Tonya Evinger (19-5 (1)). Die 36-Jährige ersetzte sie bereits im Titelkampf bei Invicta FC, als Anderson zur UFC wechselte. Nun folgt sie ihr in die neue Organisation. Evinger gehört zu den amerikanischen MMA-Pionieren und stand sogar im ersten sanktionierten Frauenkampf Kaliforniens. In ihrer Karriere stand sie bereits Gina Carano, Alexis Davis, Julie Kedzie und Sara McMann gegenüber.

Seit dreieinhalb Jahren steht sie bei Invicta unter Vertrag und verlängerte dort ihre Siegesserie um weitere sieben Siege. Evinger hat seit sechs Jahren keinen Kampf verloren. Eine Submission-Niederlage gegen Yana Kunitskaya im November konnte sie erfolgreich anfechten und zum No Contest ändern. Den Rückkampf um den Bantamgewichtstitel gewann sie im März.

Justino geht am 29. Juli erneut mit einem immensen physischen Vorteil in den Käfig. Evinger wechselt für den Kampf aus dem Bantam- ins Federgewicht und kämpfte zu Beginn ihrer Karriere sogar im Fliegengewicht. Für Justino ist es nun bereits die dritte Gegnerin aus dem Bantamgewicht. Anders als gegen Leslie Smith und Lina Länsberg muss die Brasilianerin dieses Mal aber nicht auf ein Catchweight von 140 Pfund abkochen.