UFC News

UFC 212: Holloway vs. Aldo ist „Fight of the Night“

Jose Aldo (Foto: Tobias Bunnenberg)

UFC 212 ist Geschichte und konnte mit zahlreichen Submission, Knockouts und spanenden Kämpfen überzeugen. Vier Kämpfer der Veranstaltung können sich aufgrund ihrer Leistungen über eine Bonuszahlung in Höhe von 50.000 US-Dollar freuen.

Claudia Gadelha konnte sich einen „Performance of the Night“-Bonus sichern. Die Brasilianerin konnte im Co-Hauptkampf Karolina Kowalkiewicz in der ersten Runde zu Boden ringen und dort zügig per Rear-Naked Choke zum Abklopfen zwingen – eine Leistung, die mit 50.000 Dollar belohnt wurde.

Auch UFC-Newcomer Brian Kelleher wurde mit dem „Performance of the Night“-Award ausgezeichnet. Er bezwang den deutlich erfahreneren UFC-Veteran Iuri Alcantara in der ersten Runde durch Guillotine Choke.

Zum „Fight of the Night“ wurde der Hauptkampf zwischen Jose Aldo und Max Holloway gewählt. Im Kampf um die Federgewichtskrone der UFC lieferten sich beide einen spannenden Kampf im Stand, in dem beide gute Treffer landen konnten. In der dritten Runde gelang Holloway dann ein Knockdown und mit Ground and Pound erreichte er schließlich den Kampfabbruch. Für den Kampf wurden beide Kämpfer mit je 50.000 Dollar belohnt.