UFC News

UFC 211: Eddie Alvarez gegen Dustin Poirier geplant

Trifft auf Dustin Poirier: Eddie Alvarez (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

In der Vergangenheit stellte die UFC immer drei Pay-Per-Views auf die Beine, die größer waren als der Rest: am Wochenende des Super Bowls, zum amerikanischen Unabhängigkeitstag im Juni und zum Abschluss des Jahres. 2017 ist das anders, denn UFC 211 im Mai wirft jetzt schon seinen Hut in den Ring für das Programm des Jahres.

Neben zwei Titelkämpfen und zwei möglichen Herausforderer-Kämpfen scheint nun auch ein hochklassiges Leichtgewichtsduell zwischen Ex-Champion Eddie Alvarez (28-5) und Dustin Poirier (21-5). Alvarez steht dabei zum ersten Mal seit dem Verlust des Titels an Conor McGregor im November wieder im Käfig und hofft natürlich auf eine schnelle Rückkehr in einen Titelkampf.

Davon ist Poirier derzeit zwar noch weit entfernt, ein Sieg über Alvarez könnte den „Diamond“ jedoch ebenfalls schnell in Richtung Spitze katapultieren. Der 28-Jährige hat fünf seiner letzten sechs Kämpfe gewonnen, den letzten bei UFC 208 gegen Jim Miller im Fight Of The Night.

Doppel-Champion Branch feiert UFC-Comeback

Nach sechs Jahren ist David Branch (20-3) zurück in der UFC. Der 35-Jährige war bereits 2010 und 2011 in er UFC und konnte zwei seiner vier Kämpfe gewinnen. Anschließend tingelte er über kleinere Veranstaltungen, bevor er einen festen Platz bei WSOF fand und dort sogar zum Doppel-Champion im Halbschwer- und Mittelgewicht aufstiege und dabei unter anderem die Ex-UFCler Yushin Okami und Vinny Magalhaes bezwang.

Jetzt geht es gegen Krzysztof Jotko (19-1). Der junge Pole gehört zu den aufstrebenden Kämpfern im Mittelgewicht und arbeitet sich Schritt für Schritt in Richtung Top Ten. Zuletzt besiegte er Thales Leites nach Punkten, davor schlug er Tamdan McCrory in der ersten Runde K.o.

Darüber hinaus kehrt auch Henry Cejudo (10-2) ins Octagon zurück. Der Olympia-Sieger ist mittlerweile seit über einem Jahr sieglos. Einer Niederlage im Titelkampf gegen Demetrious Johnson folgte eine geteilte Punktniederlage gegen Joseph Benavidez, wobei letzter von einem Punktabzug profitierte. Gegen Sergio Pettis (15-2), siegreich in den letzten drei Kämpfen, muss daher wieder ein Erfolg her.

Damit sieht das Programm derzeit wie folgt aus, wobei der Kampf zwischen Fabricio Werdum und Ben Rothwell aufgrund eines potenziellen Doping-Vergehens Rothwells auf der Kippe steht.

UFC 211
13. Mai 2017
Dallas, Texas, USA

Titelkampf im Schwergewicht
Stipe Miocic vs. Junior dos Santos

Titelkampf im Strohgewicht der Frauen
Joanna Jedrzejczyk vs. Jessica Andrade

Fabricio Werdum vs. Ben Rothwell
Demian Maia vs. Jorge Masvidal
Eddie Alvarez vs. Dustin Poirier
Henry Cejudo vs. Sergio Pettis
David Branch vs. Krzysztof Jotko
Enrique Barzola vs. Gabriel Benitez
Jarjis Danho vs. Dmitry Poberezhets