UFC News

UFC 208: Anderson Silva soll den PPV retten

In vier Wochen findet in Brooklyn der erste UFC-PPV des neuen Jahres statt. Um nach Verkaufsschlagern wie UFC 205 und 207 ein Fiasko zum Start des neuen Jahres zu vermeiden, greift man auf der Führungsebene noch einmal in die Trickkiste: Anderson Silva wird auf Derek Brunson treffen.

Anderson Silva (33-8 (1)) scheint so etwas wie der Notfallplan der UFC zu sein. Jon Jones fällt wenige Tage vor UFC 200 aus? Ruf Anderson Silva an. Die PPV-Zahlen von UFC 208 könnten schlecht ausfallen? Ruf Anderson Silva an. So bekommt die 41-jährige Legende ihren ersten Kampf im neuen Jahr. Doch die „Spinne“ muss nun auch mal wieder liefern. Der letzte Sieg Silvas, der noch Bestand hat, war sein Ausflug ins Halbschwergewicht gegen Stephan Bonnar im Oktober 2012.

Seitdem verlor Silva seinen Titel sowie den Rückkampf gegen Weidman, brach sich dabei das Bein, kehrte gegen Nick Diaz zurück, nur um den Sieg aufgrund eines positiven Dopingtests am grünen Tisch zu verlieren. Auch nach Ablauf der Sperre lief es nicht besser. Im Februar unterlag er erst Michael Bisping, im Juli dann mit nur wenigen Tagen Vorbereitung Daniel Cormier bei UFC 200. Nun soll in Brooklyn endlich wieder ein Sieg herausspringen.

Dort steht ihm Derek Brunson (16-4) gegenüber. Der 33-Jährige gehörte in den letzten beiden Jahren zu den aufstrebenden Mittelgewichten und konnte sieben seiner acht UFC-Kämpfe gewinnen, vier davon in Folge durch Erstrunden-K.o. Im November beendete Robert Whitaker dann in Australien den Aufwärtstrend des Texaners, ebenfalls durch K.o. in der ersten Runde.

UFC 208 findet am 11. Februar statt und wird angeführt von einem Titelkampf im Federgewicht der Frauen zwischen Holly Holm und Germaine de Randamie.

UFC 208
11. Februar 2017
Brooklyn, New York, USA

Titelkampf im Federgewicht der Frauen
Holly Holm vs. Germaine de Randamie

Anderson Silva vs. Derek Brunson
Derrick Lewis vs. Travis Browne
Glover Teixeira vs. Jared Cannonier
Ronaldo Souza vs. Tim Boetsch

Ian McCall vs. Neil Seery
Jim Miller vs. Dustin Poirier
Luis Henrique vs. Marcin Tybura
Roan Carneiro vs. Ryan LaFlare
Islam Makhachev vs. Nik Lentz
Randy Brown vs. George Sullivan
Wilson Reis vs. Yuta Sasaki
Gilbert Burns vs. Paul Felder
Phillipe Nover vs. Rick Glenn