UFC News

UFC 205: Nurmagomedov vs. Johnson offiziell angekündigt

So schnell kann es gehen. Keine 48 Stunden ist die Nachricht her, wonach Conor McGregor und nicht Khabib Nurmagomedov den Titelkampf gegen Eddie Alvarez erhalten wird. Für den dagestanischen Ringer kein Grund, lange Trübsal zu blasen. Stattdessen wird der „Eagle“ ebenfalls in New York ins Octagon steigen. Er trifft auf Michael Johnson.

Rein von der Bilanz ist ein Titelkampf überfällig. 23 Kämpfe, 23 Siege, sieben davon in der UFC und einer über ex-Champion Rafael dos Anjos. Das denkt auch Khabib Nurmagomedov (23-0). Wenn sich zwischen diese ganzen Siege nicht mehrere Kampfabsagen aufgrund schwerer Knieverletzungen gemischt hätten, der 28-Jährige wäre bereits am Ziel. 2014 war der dagestanische „Eagle“ schon kurz davor, die Papiere für einen Kampf gegen Donald Cerrone waren bereits unterschrieben, bis sich Nurmagomedov wenige Minuten später im Training verletzte und erst im April dieses Jahres gegen denn kurzfristig eingesprungenen Darrell Horcher ins Octagon zurückkehrte.

Nun bekommt jedoch Conor McGregor den Vorzug für einen Titelkampf gegen Eddie Alvarez. Nurmagomedov wäre jedoch nicht Nurmagomedov, wenn er nicht schon ein weiteres Ziel im Auge hätte. Der Ringer machte kurz seinem Ärger Luft, forderte aber dann schon einen anderen Gegner und verzichtete damit sogar darauf, sich als Absicherung für eine Verletzung von Alvarez oder McGregor bereit zu halten. Dieser Gegner ist Michael Johnson (17-10).

Johnson stand vor elf Tagen im Käfig und knockte dabei Dustin Poirier aus. Damit meldete sich „The Menace“ nach neun Monaten Pause und zwei Niederlagen zurück. Seit 2010 in der UFC, hat der 30-Jährige neun seiner 15 Kämpfe gewonnen. Johnson hat bereits Siege über Tony Ferguson und Edson Barboza in der Bilanz, die sich ebenfalls im Titelrennen der Gewichtsklasse befinden.

Das Programm im Überblick:

UFC 205
12. November 2016
New York, New York, USA

Titelkampf im Leichtgewicht
Eddie Alvarez vs. Conor McGregor

Titelkampf im Weltergewicht
Tyron Woodley vs. Stephen Thompson

Titelkampf im Strohgewicht der Frauen
Joanna Jedrzejczyk vs. Karolina Kowalkiewicz

Chris Weidman vs. Yoel Romero
Khabib Nurmagomedov vs. Michael Johnson
Donald Cerrone vs. Kelvin Gastelum
Frankie Edgar vs. Jeremy Stephens
Tim Kennedy vs. Rashad Evans

Miesha Tate vs. Raquel Pennington
Jim Miller vs. Thiago Alves

Tim Boetsch vs. Rafael Natal
Belal Muhammad vs. Lyman Good

Liz Carmouche vs. Katlyn Chookagian