UFC News

UFC 202: Die Bonuszahlungen

Donald Cerrone hat erneut einen Bonus abgesahnt. (Foto: Florian Sädler)

Vier Kämpfer von UFC 202 dürfen sich über einen Bonusscheck in Höhe von 50.000 US-Dollar freuen. Auf der Presseveranstaltung nach dem Ende des Hauptkampfes gab die UFC die Gewinner der „Fight Night“-Boni bekannt.

Der „Fight of the Night“-Bonus geht an Conor McGregor und Nate Diaz. Beide lieferten sich im Hauptkampf eine spannende Schlacht, in der es hin und her ging. Am Ende konnte McGregor den überaus knappen Kampf durch Punktrichterentscheidung gewinnen. Für das hervorragende Duell bekommen beide Kämpfer nun zusätzlich zu ihren Kampfgagen eine Bonuszahlung in Höhe von 50.000 Dollar.

Über einen von zwei „Performance of the Night“-Boni darf sich – wenig überraschend - Anthony „Rumble“ Johnson freuen. Im Co-Hauptkampf benötigte Johnson gerade einmal 13 Sekunden, um Kontrahent Glover Teixeira mit einem präzisen Uppercut komplett die Lichter auszuknipsen.

Den zweiten Leistungsbonus bekommt Donald Cerrone. Nach einer ausgeglichenen ersten Runde drehte Cerrone gegen Rick Story im zweiten Durchgang auf, und konnte am Ende mit einer starken Schlag-Kick-Kombination den Kampf für sich entscheiden. Für ihn ist es bereits der 13. „Fight Night“-Bonus in der UFC.