UFC News

UFC 199 Gehälter: Hendo knackt fast die Million, Cruz zweiter Topverdiener

Zahltag für Dan Henderson (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Am vergangenen Samstag fand im Forum von Inglewood UFC 199 statt. Eine Veranstaltung voller Höhepunkte, krachender Action und vor allem großer Überraschungen. Die größte jedoch wurde gestern bekannt: Nicht der entthronte Luke Rockhold oder Champion Dominick Cruz sind die Topverdiener von UFC 199, sondern Altmeister Dan Henderson führt mit weitem Abstand die Liste der Gehälter an.

Als vor dem Kampf gegen Hector Lombard bekannt wurde, dass der Auftritt von Dan Henderson der letzte im aktuellen Vertrag sein würde, kamen sofort Fragen nach einem baldigen Karriereende des 45-Jährigen auf. Sollte der eindrucksvolle Knockout gegen den Kubaner tatsächlich Hendersons letzter Octagon-Auftritt gewesen sein, so hat er ihn sich richtig vergolden lassen. Allein $600.000 gab es von der UFC für das Antreten des Kampfes, weitere $200.000 für den Sieg. Zusammen mit dem Performance-Bonus und dem Reebok-Sponsoring kommt Henderson auf eine Summe von $865.000.

Damit verdiente Henderson mehr als Luke Rockhold ($290.000), Michael Bisping ($330.000) und Urijah Faber ($190.000) zusammen. Nicht schlecht für jemanden, der vor UFC 199 gerade einmal zwei seiner letzten acht Kämpfe gewinnen konnte. Auf Rang zwei in der Einnahmenliste steht Dominick Cruz. Der Bantamgewichtschampion darf sich über $390.000 freuen.

Insgesamt schüttete die UFC offiziell $2.689.000 an Gehältern und $200.000 an Prämien aus. Die offiziellen Boni gingen an Bisping und Henderson für ihre Performance sowie an Polo Reyes und „Maestro“ Dong Hyun Kim, die UFC 199 mit einem Feuerwerk eröffneten und den Kampf des Abends zeigten. Reebok steuerte weitere $297.500 an Sponsoring bei. Nicht erfasst sind PPV-Anteile sowie Boni, die hinter den Kulissen an die Kämpfer bezahlt und nicht veröffentlicht werden.

Die Einnahmen in der Übersicht:

Michael Bisping: $330.000 (davon $50.000 Bonus und $30.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Luke Rockhold: $290.000 (davon $40.000 Reebok-Sponsoring)

Dominick Cruz: $390.000 (davon $40.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Urijah Faber: $190.000 (davon $30.000 Reebok-Sponsoring)

Max Holloway: $160.000 (davon $75.000 Siegprämie und $10.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Ricardo Lamas: $68.000 (davon $15.000 Reebok-Sponsoring)

Dan Henderson: $865.000 (davon $200.000 Siegprämie, $50.000 Bonus und $15.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Hector Lombard: $58.000 (davon $5.000 Reebok-Sponsoring)

Dustin Poirier: $125.000 (davon $55.000 Siegprämie und $15.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Bobby Green: $34.000 (davon $10.000 Reebok-Sponsoring)

Brian Ortega: $48.500 (davon $23.000 Siegprämie und $2.500 Reebok-Sponsoring)
bes. Clay Guida: $75.000 (davon $20.000 Reebok-Sponsoring)

Beneil Dariush: $67.000 (davon $31.000 Siegprämie und $5.000 Reebok-Sponsoring)
bes. James Vick: $28.000 (davon $5.000 Reebok-Sponsoring)

Jessica Andrade: $45.000 (davon $20.000 Siegprämie und $5.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Jessica Penne: $22.500 (davon $2.500 Reebok-Sponsoring)

Alex Caceres: $58.000 (davon $24.000 Siegprämie und $10.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Cole Miller: $48.000 (davon $15.000 Reebok-Sponsoring)

Sean Strickland: $51.000 (davon $23.000 Siegprämie und $5.000 Reebok-Sponsoring)
bes. Tom Breese: $21.500 (davon $2.500 Reebok-Sponsoring)

Luis Henrique da Silva: $22.500 (davon $10.000 Siegprämie und $2.500 Reebok-Sponsoring)
bes. Jonathan Wilson: $14.500 (davon $2.500 Reebok-Sponsoring)

Kevin Casey: $17.500 (davon $2.500 Reebok-Sponsoring)
vs. Elvis Mutapcic: $18.500 (davon $2.500 Reebok-Sponsoring)

Polo Reyes: $76.500 (davon $12.000 Siegprämie, $50.000 Bonus und $2.500 Reebok-Sponsoring)
bes. “Maestro” Dong Hyun Kim: $62.500 (davon $50.000 Bonus und $2.500 Reebok-Sponsoring)