UFC News

UFC 196 Gehälter: Riesiger Gehaltssprung für Diaz, McGregor mit Rekord-Antrittsgage

Ein Dankeschön, am besten in Form eines kleinen Tanzes, wünschte sich Conor McGregor auf der Pressekonferenz vor UFC 196 von Nate Diaz. Da Diaz kurzfristig für den Kampf gegen McGregor eingesprungen war, erwartete ihn immerhin ein ordentlicher Gehaltssprung. Die offizielle Gehaltsliste von UFC 196 bestätigt das.

Im Dezember bekam Nate Diaz für seinen Kampf gegen Michael Johnson noch eine Antrittsgage von 20.000 Dollar sowie eine Siegprämie in Höhe von 20.000 Dollar. Für den Kampf gegen McGregor kassierte der 30-jährige Bad Boy aus Stockton nun eine stolze Antrittsgage von 500.000 Dollar. Eine Siegprämie war vertraglich jedoch nicht vereinbart. Für seinen Submission-Sieg gegen den Federgewichtschampion wurde Diaz aber zusätzlich mit dem „Performance of the Night“- und dem „Fight of the Night“-Bonus belohnt. Zusammen mit dem Reebok-Sponsoring kommt er also auf 620.000 Dollar.

Kontrahent Conor McGregor ist der erste Kämpfer überhaupt, der in der UFC eine Antrittsgage von einer Million Dollar kassiert hat. Auch er hätte im Falle eines Erfolgs keine Siegprämie bekommen. Allerdings erhält McGregor Anteile an den PPV-Verkäufen, die bei UFC 196 erneut hoch ausfallen dürften. Die hohe Antrittsgage dürfte also nur einen Bruchteil dessen darstellen, was McGregor durch den Kampf trotz Niederlage verdient hat. In einem Interview vor der Veranstaltung sprach der Ire sogar davon, mit mehr als zehn Millionen Dollar nach Hause zu gehen. Ob Nate Diaz ebenfalls Anteile an den PPV-Verkäufen bekommt, ist nicht bekannt.

Miesha Tate konnte im Co-Hauptkampf den Bantamgewichtstitel der Frauen an sich reißen. Für diese Leistung gab es insgesamt 172.000 Dollar. Holly Holm hatte nur fürs Erscheinen 500.000 Dollar sicher. 

Die folgende Auflistung der Gehälter enthält die Antrittsgagen, Siegprämien, Reebok-Gelder sowie die üblichen "Fight of the Night"- und "Performance of the Night"-Boni der Kämpfer. Geheime Bonuszahlungen sowie PPV-Anteile sind nicht gelistet.

Alle Gehälter von UFC 196 im Überblick

Nate Diaz: 620.000$ (500.000$ + 20.000$ Reebok + 100.000$ “Fight und Performance of the Night”)
bes. Conor McGregor: 1.090.000$ (1.000.000$ + 40.000$ Reebok + 50.000$ “Fight of the Night”)

Miesha Tate: 172.000$ (46.000$ + 46.000$ Siegprämie + 30.000$ Reebok + 50.000$ “Performance of the Night”)
bes. Holly Holm: 540.000$ (500.000$ + 40.000$ Reebok)

Ilir Latifi: 55.000$ (25.000$ + 25.000$ Siegprämie + 5.000$ Reebok)
bes. Gian Villante: 46.000$ (36.000$ + 10.000$ Reebok)

Corey Anderson: 45.000$ (20.000$ + 20.000$ Siegprämie + 5.000$ Reebok)
bes. Tom Lawlor: 38.000$ (28.000$ + 10.000$ Reebok)

Amanda Nunes: 61.000$ (28.000$ + 28.000$ Siegprämie + 5.000$ Reebok)
bes. Valentina Shevchenko: 17.500$ (14.000$ + 2.500$ Reebok)

Siyar Bahadurzada: 40.500$ (19.000$ + 19.000$ Siegprämie + 2.500$ Reebok)
bes. Brandon Thatch: 24.500$ (22.000$ + 2.500$ Reebok)

Nordine Taleb: 32.500$ (15.000$ + 15.000$ Siegprämie + 2.500$ Reebok)
bes. Erick Silva: 44.000$  (34.000$ + 10.000$ Reebok)

Vitor Miranda: 34.500$ (16.000$ + 16.000$ Siegprämie + 2.500$ Reebok)
bes. Marcelo Guimaraes: 15.500$ (13.000$ + 2.500$ Reebok)

Darren Elkins: 84.000$ (37.000$ + 37.000$ Siegprämie + 10.000$ Reebok)
bes. Chas Skelly: 26.000$ (21.000$ + 5.000$ Reebok)

Diego Sanchez: 170.000$ (75.000$ + 75.000$ Siegprämie + 20.000$ Reebok)
bes. Jim Miller: 79.000$ (59.000$ + 20.000$ Reebok)

Jason Saggo: 22.500$ (10.000$ + 10.000$ Siegprämie + 2.500$ Reebok)
bes. Justin Salas: 21.000$ (16.000$ + 5.000$ Reebok)

Teruto Ishihara: 36.500$ (17.000$ + 17.000$ Siegprämie + 2.500$ Reebok)
bes. Julian Erosa: 14.500$ (12.000$ + 2.500$ Reebok)