UFC News

UFC 194: Jocelyn Jones-Lybarger ersetzt „Karate Hottie”

Jocelyn Jones-Lybarger mit dem RFA-Titel (Foto: Resurrection Fighting Alliance)

Nur noch zwölf Tage bis UFC 194. Zwölf Tage, in denen die Fans nichts anderes tun, als um die Gesundheit der Kämpfer, insbesondere der Titelkämpfer, zu beten und zu hoffen, dass es dieses Mal zum lange ersehnten Kampf zwischen José Aldo und Conor McGregor kommt. Leider bleibt der Pay-Per-View nicht ganz von Verletzungen verschont, denn im Vorprogramm hat sich jetzt eine Änderung ergeben. Michelle Waterson muss verletzt absagen, stattdessen verpflichtete die UFC Jocelyn Jones-Lybarger für den Kampf gegen Tecia Torres.

Mit Jocelyn Jones-Lybarger (6-1) bekommt die amtierende RFA-Championesse im Strohgewicht ihre erste Bewährungsprobe in der UFC. Die 30-Jährige mit dem Spitznamen "Lights Out" konnte sich erst vergangenen Monat den vakanten Titel bei der Resurrection Fighting Alliance gegen Zoila Frausto Gurgel sichern, ihr vierter Punktsieg in Folge. Die Kämpferin vom MMA Lab um Benson Henderson musste in ihrer bisherigen Karriere fast immer über die Punkte gehen, einzig gegen Jessica Kennett konnte sich Lybarger vor zweieinhalb Jahren mit einem Guillotine Choke vorzeitig durchsetzen.

Immerhin ein vorzeitiger Erfolg mehr als der "Tiny Tornado" auf der anderen Seite. Tecia Torres (6-0) empfängt Jones-Lybarger in der UFC und wird versuchen, ihren dritten UFC-Erfolg unter Dach und Fach zu bringen, nachdem zuletzt Angela Magana und Angela Hill geschlagen werden konnten. Die 26-Jährige geht mit fast zehn Zentimetern Größennachteil in die Begegnung und könnte daher Schwierigkeiten haben, ihre Takedown-basierte Taktik zu verfolgen.

Ursprünglich sollte Torres bei UFC 194 auf "Karate Hottie" Michelle Waterson treffen. Die einstige Invicta-Championesse sagte ihre Teilnahme jedoch aufgrund einer nicht näher bekannten Verletzung ab. Damit sieht das Programm von UFC 194 zu diesem Zeitpunkt wie folgt aus:

UFC 194: Aldo vs. McGregor
12. Dezember 2015  
Las Vegas, Nevada, USA

Titelkampf im Federgewicht
Jose Aldo (c) vs. Conor McGregor (ic)

Titelkampf im Mittelgewicht
Chris Weidman (c) vs. Luke Rockhold

Yoel Romero vs. Ronaldo Souza
Demian Maia vs. Gunnar Nelson
Max Holloway vs. Jeremy Stephens

Vorprogramm
Urijah Faber vs. Frankie Saenz
Tecia Torres vs. Jocelyn Jones-Lybarger
Warlley Alves vs. Colby Covington
Kevin Lee vs. Leonardo Santos
Joe Proctor vs. Magomed Mustafaev
John Makdessi vs. Yancy Medeiros
Marcio Alexandre Jr. vs. Court McGee