UFC News

UFC 192: Rashad Evans trifft auf Ryan Bader

Rashad Evans und Ryan Bader (Fotos: ufc.com)

Nach mehr als eineinhalb Jahren wird Rashad Evans im Oktober bei UFC 192 ins aktive Geschehen zurückkehren und dabei auf Ryan Bader treffen. UFC-Präsident Dana White hatte das Duell am Mittwochabend in der US-Sendung UFC Tonight angekündigt. 

Nach Knieproblemen und einer Reihe kleinerer Verletzungen wird Ex-Halbschwergewichtschampion und The-Ultimate-Fighter-Sieger Rashad Evans am 3. Oktober seine Comeback feiern. Dabei trifft er auf niemand geringeren als Ryan Bader, der sich nach vier Siegen in Folge, gegen hochklassige Gegner, eigentlich so langsam einen Titelkampf erhofft hätte.

Als Jon Jones im Mai der Titel abgenommen wurde, war es jedoch Daniel Cormier, der einspringen durfte und den Gürtel gewann. Sein erster Gegner wird Alexander Gustafsson – Bader schaut erneut in die Röhre. Mit einem Sieg über Evans wäre ihm ein Titelkampf jedoch so gut wie sicher.

Auch Evans will zurück zum UFC-Titel, den er zwischen 2008 und 2009 schon einmal hielt, aber schließlich an Lyoto Machida abgeben musste. Eine weitere Titelchance erarbeitete er sich 2012, unterlag jedoch Jon Jones bei UFC 145. Zuletzt besiegte er Chael Sonnen, im November 2013.

UFC 192 wird am 3. Oktober in Houston, Texas, USA stattfinden. Ein Hauptkampf für den Event wurde bislang noch nicht festgelegt.