UFC News

UFC 185: Fünf Kämpfer für unbestimmte Zeit gesperrt

Jake Lindsey (Foto: Florian Sädler/Groundandpound.de)

Am Samstag ging es bei UFC 185 ordentlich zur Sache. Acht der zwölf Kämpfe fanden in Dallas, Texas ein vorzeitiges Ende, sieben davon durch (technischen) Knock-out.  Und das ist nicht spurlos an einigen Kämpfern vorbei gegangen.

Das Texas Department of Licensing and Regulation (TDLR) veröffentlichte nun die Dauer der ärztlich verordneten Sperren der Kämpfer von UFC 185. Fünf Athleten wurden auf unbestimmte Zeit suspendiert und dürfen erst nach ärztlicher Freigabe wieder ins Training einsteigen.

Es handelt sich dabei um Roger Narvaez, Josh Copeland, Ryan Benoit, Jake Lindsey und Larissa Pacheco. Abgesehen von Ryan Benoit kassierten diese Kämpfer allesamt T.K.o.-Niederlagen. Benoit konnte seinen Kampf gegen Sergio Pettis gewinnen, hat in dem Kampf aber trotzdem Schaden genommen.

Die Art der Verletzungen wurden vom TDLR nicht bekanntgegeben. Folgende Sperren wurden verhängt:

Roger Narvaez: Auf unbestimmte Zeit gesperrt
Josh Copeland: Auf unbestimmte Zeit gesperrt
Ryan Benoit: Auf unbestimmte Zeit gesperrt
Jake Lindsey: Auf unbestimmte Zeit gesperrt
Larissa Pacheco: Auf unbestimmte Zeit gesperrt
Sam Stout: Gesperrt bis 14. Mai 2015
Carla Esparza: Gesperrt bis 14. April 2105
Sergio Pettis: Gesperrt bis 12. April 2015
Anthony Pettis: Gesperrt bis 4. April 2015
Matt Brown: Gesperrt bis 4. April 2015
Rafael dos Anjos: Gesperrt bis 30. März 2015
Johny Hendricks: Gesperrt bis 24. März 2015
Alistair Overeem: Gesperrt bis 24. März 2015
Roy Nelson: Gesperrt bis 24. März 2015
Henry Cejudo: Gesperrt bis 24. März 2015
Chris Cariaso: Gesperrt bis 24. März 2015
Jared Rosholt: Gesperrt bis 24. März 2015
Joanna Jedrzejczyk: Gesperrt bis 22. März 2015
Ross Pearson: Gesperrt bis 22. März 2015
Elias Theodorou: Gesperrt bis 22. März 2015
Beneil Dariush: Gesperrt bis 22. März 2015
Daron Cruickshank: Gesperrt bis 22. März 2015
Joseph Duffy: Gesperrt bis 22. März 2015
Germaine de Randamie: Gesperrt bis 22. März 2015