UFC News

UFC 184: Rousey vs. Zingano und Weidman vs. Belfort

UFC 184: Ronda Rousey vs. Cat Zingano (Fotos: Zuffa LLC)

In einem Instagram-Video bestätigte UFC-Präsident Dana White die Mitteilung seines „neuen PR-Chefs“ Vitor Belfort, der heute – anscheinend ohne Absprache mit der UFC – angekündigt hatte, am 28. Februar 2015 gegen Chris Weidman zu kämpfen. Im selben Video gab White bekannt, dass bei dieser Veranstaltung in Los Angeles, Kalifornien – vermutlich UFC 184 auch der Bantamgewichtstitelkampf zwischen Ronda Rousey und Cat Zingano stattfinden wird.

Vergangenen Freitag tauchten bereits Gerüchte auf, wonach die UFC am 28. Februar 2015 nach Los Angeles, Kalifornien zurückkehren wird und dabei Chris Weidman seinen Mittelgewichtstitel gegen Vitor Belfort verteidigt (GnP berichtete). Heute unterzeichnete Belfort seinen Kampfvertrag für diese Begegnung und teilte dies seinen Fans sogleich über Instagram mit.

Vor knapp einer Woche hatte die UFC bekanntgegeben, das Titelduell zwischen den ungeschlagenen Bantamgewichten Ronda Rousey und Cat Zingano sei für UFC 182 am 3. Januar 2015 angesetzt (GnP berichtete). Wieso der Kampf um zwei Monate nach hinten verschoben wurde, ist derzeit nicht bekannt. Möglicherweise will die UFC mit dieser Veranstaltung beim Austragungsort Staples Center Wiedergutmachung leisten, denn dort hätte Anfang August die ausgefallene UFC 176 stattfinden sollen.

Weitere Kämpfe für UFC 184 sind noch nicht angekündigt worden.