UFC News

UFC 183: Thiago Alves trifft auf Jordan Mein

Thiago Alves gibt erst 2015 sein Comeback. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Die Weltergewichte Thiago Alves (20-9) und Jordan Mein (29-9) holen ihren ausgefallenen Kampf am 31. Januar 2015 bei UFC 183 in Las Vegas, Nevada nach. Ihr Duell bei der UFC Fight Night 49 am 23. August fiel aus, da sich Alves am Knie verletzt hatte. Mein bezwang stattdessen Mike Pyle in 72 Sekunden.

Am 19. April gab Thiago Alves nach über zweijähriger Verletzungspause sein Comeback. Bei UFC on FOX 11 besiegte er Seth Baczynski im „Kampf des Abends" einstimmig nach Punkten. Es schien, als sei der ehemalige Titelherausforderer wieder auf dem richtigen Weg, doch dann warf ihn die Knieverletzung im Sommer erneut zurück.

Jordan Meins Kampfbilanz lässt auf einen altgedienten MMA-Kämpfer schließen, dabei ist der Kanadier erst 25 Jahre jung. Seit seinem UFC-Debüt im März 2013 gewann Mein drei von vier Kämpfen, zwei davon durch technischen Knock-out. Abgesehen von Matt Brown, dem er mit nur drei Wochen Vorbereitungszeit unterlag, ist Alves die größte Herausforderung in Meins UFC-Karriere.

Für beide Kämpfer bietet sich die Chance, zum Beginn des neuen Jahres in der stark besetzten Weltergewichtsklasse auf sich aufmerksam zu machen.

Ebenfalls in dieser Woche für UFC 183 bekannt gegeben, ist ein Mittelgewichtsduell zwischen dem gescheiterten „TUF 17"-Kandidaten Andy Enz (7-2) und dem Brasilianer Thiago „Marreta" (9-3) Santos.

Die bislang angekündigten Kämpfe in der Übersicht:

UFC 183
31. Januar 2015
Las Vegas, Nevada, USA

Anderson Silva vs. Nick Diaz
Thiago Alves vs. Jordan Mein
Thiago Santos vs. Andy Enz