UFC News

UFC 183 Bonuszahlungen: Thales Leites kassiert ab

Thales Leites (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Drei Kämpfer von UFC 183 dürfen sich über Bonuszahlungen freuen. Auf der Pressekonferenz nach der Veranstaltung gab UFC-Präsident Dana White bekannt, welche Sportler mit dem „Fight of the Night“- und „Performance of the Night“-Award ausgezeichnet wurden.

Zum Kampf des Abends wurde die Begegnung zwischen Thales Leites und Tim Boetsch erklärt. Beide schenkten sich nichts und feuerten sich knallharte Fäuste um die Ohren. Mehrfach wurde Thales Leites angeklingelt, aber am Ende konnte er den Kampf doch zu seinen Gunsten entscheiden, indem er Boetsch zu Boden brachte und dort mit einem Arm-Triangle Choke ins Land der Träume schickte. Für diesen spannenden Kampf wurden beide Kämpfer mit jeweils 50.000 US-Dollar belohnt.

Thales Leites überzeugte mit seinem starken Comeback so sehr, dass er zusätzlich noch den „Performance of the Night“-Bonus ausgezahlt bekam. Damit hat er sich zu seiner Kampfgage, deren Höhe in den nächsten Tagen bekanntgegeben wird, insgesamt ganze 100.000 US-Dollar dazu verdient.

Der zweite „Performance of the Night“-Bonus ging an Thiago Alves. Der Brasilianer tat sich in der ersten Runde gegen Jordan Mein sehr schwer und kassierte viele harte Treffer. In der zweiten Runde landete er aber einen präzisen Tritt zum Körper, der Mein sofort zu Boden gehen ließ. Auch er darf sich über zusätzliche 50.000 US-Dollar freuen.