UFC News

UFC 182: Burkman kehrt gegen Lombard zurück

Josh Burkman schickt Jon Fitch schlafen. (Foto: WSOF)

Das Weltergewicht Josh Burkman (27-10) kehrt am 3. Januar 2015 bei UFC 182 in die UFC zurück. Bei der Veranstaltung in Las Vegas, Nevada trifft der US-Amerikaner auf Hector Lombard (34-4-1).

Josh Burkman nahm 2005 an der zweiten „Ultimate Fighter“-Staffel teil und gewann anschließend fünf von zehn Kämpfen in der UFC. 2008 wurde er nach drei Niederlagen in Folge entlassen. Er verlor innerhalb eines Jahres gegen Mike Swick, Dustin Hazelett und Pete Sell.

Seitdem hat sich Burkman eine Bilanz von 9-2 erkämpft, mit Siegen über die UFC-Veteranen Brandon Melendez, Jamie Yager, Gerald Harris und Aaron Simpson. Sein größter Erfolg gelang ihm 2013, als er Jon Fitch in 41 Sekunden mit einem Guillotine Choke schlafen schickte. Zuletzt erzielte Burkman im März dieses Jahres einen schnellen K.o.-Sieg bei WSOF 9 gegen Tyler Stinson.

Mit Hector Lombard erwartet Burkman bei seiner Rückkehr ein schwerer Gegner. Der Kubaner hatte seine UFC-Karriere mit nur einem Sieg aus drei Kämpfen schwach begonnen, aber wagte dann im Weltergewicht einen Neuanfang. Dort dominierte er die ehemaligen Titelherausforderer Nate Marquardt und Jake Shields.

Im Hauptkampf von UFC 182 wird Jon Jones seinen Halbschwergewichtstitel gegen Daniel Cormier verteidigen. Außerdem plant die UFC einen Bantamgewichtstitelkampf zwischen Ronda Rousey und Cat Zingano, welcher jedoch noch nicht offiziell angekündigt wurde.