UFC News

UFC 181: Travis Browne gegen Brendan Schaub

Travis Browne vs. Brendan Schaub (Foto: ZUFFA LLC)

Am 6. Dezember hält die UFC mit UFC 181 den letzten PPV des Kalenderjahres 2014 ab. Mit zwei geplanten Titelkämpfen im Mittel- und Leichtgewicht ist die Veranstaltung an und für sich bereits ein Pflichtkauf. Gestern wurde nun der erste Nicht-Titelkampf für Las Vegas bestätigt. Hier stehen sich die beiden Schwergewichte Travis Browne und Brendan Schaub gegenüber.

Für Travis Browne (16-2-1) ist das der erste Kampf seit seiner Niederlage gegen Fabricio Werdum im April. Im Hauptkampf von UFC on FOX 11 musste sich der 32-Jährige dem Brasilianer nach Punkten geschlagen geben und verlor so vorerst die Chance auf den Titelkampf gegen Cain Velasquez, die er mit einem Sieg über Werdum erhalten hätte. Zuvor setzte sich Browne drei Mal mit dem K.o. des Abends gegen Gabriel Gonzaga, Josh Barnett und Alistair Overeem durch. Gegen Brendan Schaub (10-4) soll es für "Hapa" wieder in Richtung Spitze gehen.

Dort würde auch Gegenüber Schaub gerne einmal hin. Der TUF-10-Finalist konnte bisher ordentliche Leistungen im Octagon abrufen, schaffte es jedoch nie in die oberen Sphären der Gewichtsklasse vorzustoßen. Nach einem misslungenen UFC-Debüt gegen Roy Nelson zeigte Schaub mit vier Siegen in Folge seine Daseinsberechtigung im Schwergewicht, bevor ihn zwei K.o.-Niederlagen gegen Antonio Rodrigo Nogueira und Ben Rothwell zurück warfen. Im letzten Jahr ging es für den 31-Jährigen mit Erfolgen über Lavar Johnson und Matt Mitrione wieder aufwärts, eine knappe und mehr als umstrittene Punktniederlage gegen Andrei Arlovski bei UFC 174 beendete die Serie wieder.

Das Programm von UFC 181 im Überblick:

UFC 181: Weidman vs. Belfort
6. Dezember 2014
Mandalay Bay Events Center in Las Vegas, Nevada, USA

UFC-Titelkampf im Mittelgewicht
Chris Weidman (c) vs. Vitor Belfort

UFC-Titelkampf im Leichtgewicht
Anthony Pettis (c) vs. Gilbert Melendez

Travis Browne vs. Brendan Schaub