UFC News

UFC 181: Todd Duffee kehrt zurück

Todd Duffee (Foto: fightofthenight.com)

Es gab eine Zeit, da galt Todd Duffee (8-2) als die Zukunft der Schwergewichtsklasse. Dann warfen ihn erst seine Disziplinlosigkeit und anschließend eine hartnäckige Erkrankung aus der Bahn. Am 6. Dezember gibt er bei UFC 181 in Las Vegas, Nevada gegen Anthony Hamilton (13-3) sein Comeback.

Nach zwei Niederlagen im Jahr 2010 musste Todd Duffee aufgrund diverser Verletzungen mehr als 14 Monate pausieren. 2012 besiegte er Neil Grove bei der Super Fight League in 34 Sekunden und kehrte anschließend in die UFC zurück. Dort setzte er sich bei UFC 165 gegen Philip De Fries in der ersten Runde durch.

Duffee schien seine einstige Form wiedergefunden zu haben, doch dann warf ihn eine Erkrankung erneut zurück. Bei ihm wurde nach monatelangem Ungewissen eine Neuralische Schulteramyotrophie diagnostiziert, eine Entzündung des Armnervengeflechts. Wäre es nach den Ärzten gegangen, hätte Duffee zwei Jahre lang aussetzen müssen, doch er konnte bereits nach sechs Monaten wieder trainieren. Im Dezember gibt er zwei Jahre nach seinem letzten Kampf sein Comeback.

Duffees Gegner Anthony Jamilton debütierte im Juni in der UFC und verlor dabei in der ersten Runde durch Aufgabe. Im August feierte er bei UFC 177 seinen ersten Sieg im Octagon, als er den Südafrikaner Ruan Potts durch technischen Knock-out bezwang.

Offizielles UFC-Debüt für Corey Anderson

Mit der geballten Erfahrung aus zwei Profikämpfen trat Corey Anderson (3-0) im Juli zum Halbschwergewichtsfinale von „The Ultimate Fighter 19" an. Der Grünschnabel nahm seinen Gegner Matt Van Buren in 61 Sekunden mit Ground and Pound aus dem Kampf und gewann damit die Staffel – mit dem schnellsten Finalsieg in der „TUF"-Geschichte.

Andersons erste große Aufgabe erwartet ihn am 6. Dezember bei UFC 181. Er tritt gegen den Ringer Gian Villante (12-5) an, den Haupttrainingspartner von Chris Weidman, welcher seinen Mittelgewichtstitel bei der Veranstaltung gegen Vitor Belfort aufs Spiel setzen wird. Villante entschied in der UFC bislang zwei von vier Kämpfen für sich, zuletzt im Juni gegen Sean O'Connell.

Die bislang angekündigten Kämpfe in der Übersicht:

UFC 181
6. Dezember 2014
Las Vegas, Nevada, USA

UFC Mittelgewichtstitelkampf
Chris Weidman (c) vs. Vitor Belfort

UFC Leichtgewichtstitelkampf
Anthony Pettis (c) vs. Gilbert Melendez

Travis Browne vs. Brendan Schaub
Corey Anderson vs. Gian Villante