UFC News

UFC 180: Diego Sanchez vs. Joe Lauzon abgesagt

Diego Sanchez (l.) und Joe Lauzon haben sich verletzt. (Fotos: Zuffa LLC)

Nach der verletzungsbedingten Absage von Cain Velasquez muss das Programm von UFC 180 einen weiteren schweren Schlag hinnehmen. Der Kampf zwischen Diego Sanchez und Joe Lauzon fällt aus, da sich beide Kämpfer in der Vorbereitung verletzt haben.

Zuerst wurde bekannt, dass Joe Lauzon seine Teilnahme am Kampf absagen musste. Der 30-Jährige zog sich im Sparring eine Rippenverletzung zu, die es ihm für einige Wochen unmöglich macht, sich auf einen Kampf vorzubereiten.

Bestand zunächst noch Hoffnung auf einen Ersatzgegner für Diego Sanchez, folgte kurze Zeit später die ernüchternde Nachricht. Sanchez hat sich am Knie verletzt und wird ebenfalls nicht bei UFC 180 kämpfen können.

Im Hauptkampf von UFC 180 am 15. November sollte eigentlich Cain Velasquez seinen UFC-Schwergewichtstitel gegen Fabricio Werdum verteidigen. Velasquez verletzte sich jedoch am Meniskus. Werdum wird nun bei der ersten Mexiko-Veranstaltung der UFC gegen Mark Hunt um den Interims-Titel kämpfen.

Das Programm der Veranstaltung im Überblick:

UFC 180: Werdum vs. Hunt
15. November 2014
Mexico City Arena in Mexiko-Stadt, Mexiko

Interims-Schwergewichtstitelkampf
Mark Hunt vs. Fabricio Werdum

„TUF: Lateinamerika“-Federgewichtsfinale
TBA vs. TBA

„TUF: Lateinamerika“-Bantamgewichtsfinale
TBA vs. TBA

Jake Ellenberger vs. Kelvin Gastelum
Joe Lauzon vs. Diego Sanchez
Dennis Bermudez vs. Ricardo Lamas
Marcus Brimage vs. Erik Perez
Edgar Garcia vs. Hector Urbina
Jessica Eye vs. Leslie Smith
Chris Heatherly vs. Augusto Montano