UFC News

UFC 179: Glover Teixeira gegen Phil Davis geplant

Glover Teixeira bald vielleicht gegen Phil Davis? (Foto: Tobias Bunnenberg/GroundandPound.de)

Bei UFC 179 soll es am 25. Oktober zur zweiten Titelverteidigung von José Aldo gegen Herausforderer Chad Mendes kommen. Neben diesem Federgewichtsduell wurde nun über unsere brasilianischen Kollegen von Combate bekannt, dass die UFC einen Kampf der beiden Halbschwergewichte Glover Teixeira und Phil Davis plant.

Sowohl Phil Davis (12-2) als auch Glover Teixeira (22-3) kommen dabei jedoch frisch aus einer Niederlage bei UFC 172. Davis unterlag Anthony Johnson in dessen Rückkehr von World Series Of Fighting. Der starke Ringer konnte seine Takedowns  gegen Johnson nicht durchziehen und wurde während der 15 Minuten permanent von Johnson im Stand auseinander genommen. Damit endete Davis' Serie von drei siegreichen Kämpfen gegen Wagner Prado, Vinny Magalhaes und Lyoto Machida. Nun soll es für den 29-Jährigen mit einem Sieg gegen einen Top-Fünf-Gegner wieder in Richtung Titelkampf gehen.

Dafür könnte Glover Texeira genau der richtige sein. Der 34-Jährige musste sich bei UFC 172 im Titelkampf Jon Jones nach fünf Runden geschlagen geben. Obwohl Teixeira zuvor mit Kingsbury, Te Huna, Maldonado, "Rampage" Jackson und Ryan Bader fünf Halbschwergewichte besiegte, vier davon vorzeitig, wurden dem Brasilianer wenig Chancen gegen den Champion ausgerechnet. Diese Einschätzung sollte sich im Kampf dann bestätigen, Teixeira konnte mit Jones' Geschwindigkeit kaum mithalten und wurde ausgepunktet. Für Teixeira wird der Kampf gegen Davis nun zeigen, ob sein Weg eher wieder zurück in Richtung Titelkampf geht, oder ob Teixeira bald schon als hochqualitativer Gatekeeper im Halbschwergewicht eingesetzt wird.