UFC News

UFC 178: Yoel Romero Palacio gegen Tim Kennedy

Yoel Romero Palacio (Bild) trifft auf Tim Kennedy. (Foto: GroundandPound.de)

Am 27. September verteidigt Jon Jones seinen Gürtel im Halbschwergewicht gegen Herausforderer Alexander Gustafsson in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada. Nun bekommt UFC 178 Zuwachs im Hauptprogramm. Dort messen sich die in der UFC noch ungeschlagenen Mittelgewichte Yoel Romero Palacio und Tim Kennedy.

Yoel Romero Palacio (8-1) konnte genau wie sein zukünftiger Kontrahent Tim Kennedy seine bisherigen UFC-Gegner bezwingen. Nachdem er seine UFC-Karriere mit vorzeitigen Erfolgen gegen Clifford Starks, Ronny Markes und Derek Brunson begann, punktete er zuletzt Brad Tavares im April in einem einseitigen Kampf aus, in dem Palacio vor allem auf sein Ringen zurück griff. Der olympische Silbermedaillengewinner von Sidney musste sich in seiner MMA-Karriere bisher nur Rafael Cavalcante vor knapp drei Jahren geschlagen geben. Palacio wird momentan auf Platz 11 in der Rangliste geführt.

Er trifft nun auf Tim Kennedy (18-4). Der 34-jährige Kennedy wurde als Teil des Strikeforce-Kaders für die UFC verpflichtet und fügte sich mit drei Siegen innerhalb der letzten zwölf Monate gleich gut in die neue Umgebung ein. Nach einem ereignisarmen Debüt gegen Roger Gracie schlug er anschließend Rafael Natal in der ersten Runde K.o,. bevor er Michael Bisping im Hauptkampf des "TUF: Nations"-Finale vor drei Monaten keine Chance ließ und fünf Runden lang dominierte. Sollte Kennedy seinen bisherigen Leistungen einen weiteren Sieg hinzufügen, dürfte die aktuelle Nummer 6 der Rankings nicht mehr weit von einem Titelkampf entfernt sein.

Das bisherige Programm von UFC 178:

UFC 178: Jones vs. Gustafsson II
27. September 2014
Las Vegas, Nevada, USA

UFC-Titelkampf im Halbschwergewicht
Jon Jones (c) vs. Alexander Gustafsson

Tim Kennedy vs. Yoel Romero Palacio