UFC News

UFC 178: Conor McGregor trifft auf Dustin Poirier

Conor McGregor auf dem Weg an die Spitze? Am 27. September trifft er auf Dustin Poirier (Foto: Elias Stefanescu/GroundandPound.de)

UFC 178 schickt sich an, zur Veranstaltung des Jahres 2014 zu werden. Namen wie Jon Jones, Alexander Gustafsson, Dominick Cruz, Tim Kennedy und Yoel Romero befanden sich bereits auf dem Hauptprogramm des Pay-Per-Views, vor wenigen Stunden wurde eine weitere Paarung für die Veranstaltung am 27. September bestätigt: Conor McGregor trifft auf Dustin Poirier.

Gerade einmal drei Tage ist es her, dass Conor McGregor (15-2) im Octagon stand. Im Hauptkampf der UFC Fight Night 46 in Dublin zerlegte der Ire innerhalb von nur vier Minuten Diego Brandao unter frenetischem Jubel seiner Fans (GnP berichtete). Damit kehrte "The Notorious" nach überstandener Reha nach einem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr erfolgreich in die UFC zurück und verbuchte seinen dritten Sieg in Folge, nachdem zuvor bereits Max Holloway und Marcus Brimage bezwungen wurden. Nun trifft McGregor auf den Kämpfer, der zuvor ebenfalls Brandao vorzeitig besiegen konnte: Dustin Poirier (16-3).

Der "Diamond" kann ebenso wie McGregor auf zuletzt drei Siege in Folge zurückblicken. Nachdem er vergangenes Jahr im Februar noch Cub Swanson nach Punkten unterlag, besiegte der 25-Jährige im Anschluss Erik Koch deutlich nach Punkten, bevor er Brandao und zuletzt im April Akira Corassani kampfunfähig schlug. Poirier, der bereits ein Mal kurz vor einem Titelkampf stand, im Ausscheidungskampf jedoch Chan Sung Jung unterlag, dürfte mit einem Erfolg über McGregor seine Titelambitionen erneut unterstreichen.

Das Programm von UFC 178 im Überblick:

UFC 178: Jones vs. Gustafsson 2
27. September 2014
Las Vegas, Nevada, USA

Titelkampf im Halbschwergewicht
Jon Jones vs. Alexander Gustafsson

Dominick Cruz vs. Takeya Mizugaki
Tim Kennedy vs. Yoel Romero Palacio
Conor McGregor vs. Dustin Poirier
Cat Zingano vs. Amanda Nunes

John Howard vs. Brian Ebersole
Patrick Coté vs. Stephen Thompson