UFC News

UFC 176: Correia trifft auf Baszler, Da Silva auf Makovsky

Shayna Baszler (Foto) wird auf Bethe Correia treffen. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

UFC 176 bringt gleich zwei neue Begegnungen hervor. Zum einen wird es Bethe Correia am 2. August mit Routinier Shayna Baszler zu tun bekommen, während Jussier da Silva gegen Zach Makovsky ins Octagon steigen wird.

Bethe Correia vs. Shayna Baszler
Bethe Correia (8-0) konnte in ihrem letzten Auftritt bei UFC 172 die Trainingspartnerin von Ronda Rousey, Jessamyn Duke, nach Punkten schlagen. Jetzt will eine weitere Trainingskollegin von Rousey, Shayna Baszler (15-8), sich für das Team rächen. Ob es ihr gelingt, bleibt abzuwarten.

Die Brasilianerin Correira ist noch ungeschlagen in ihrer Karriere und konnte dabei acht Duelle in Folge für sich verzeichnen. In ihrem UFC-Debüt schlug sie die favorisierte Julie Kedzie und konnte daraufhin auch gegen Duke eine gute Figur machen.

Baszler hingegen hat das Dreifache an Erfahrung vorzuweisen und gilt als MMA-Veteranin der ersten Stunde. Bereits 2003 stand die Amerikanerin als eine der ersten weiblichen MMA-Athletinnen im Ring und ist seitdem aktiv. Dabei war sie für so ziemlich jede Organisation im Einsatz, ebenso wie auf fast jedem Kontinent.

Dementsprechend stand sie schon dem Who-Is-Who der WMMA-Szene gegenüber und maß sich unter anderem mit Cristiane Justino, Sara McMann oder Alexis Davis. Die bereits 33-Jährige steht jetzt einer hungrigen Athletin gegenüber, die bislang noch nicht verloren hat. Es bleibt somit abzuwarten, wie das Resultat am 2. August ausfällt.

Jussier da Silva vs. Zach Makovsky
Neben den Damen gibt es eine neue Ansetzung im Fliegengewicht. Hier messen sich Jussier da Silva (16-3) und Zach Makovsky (18-4). Beide Kämpfer konnten ihre letzten Duelle für sich entscheiden. Der einstige Bellator-Champion Makovsky kam im Dezember in die UFC und besiegte als kurzfristig eingesprungener Ersatzkämpfer Scott Jorgensen. Diesem Sieg ließ er im Februar gegen Joshua Sampo einen weiteren Punktsieg folgen.

Genau wie Makovsky setzte sich auch "Formiga" gegen Jorgensen durch. Im März bezwang er den Amerikaner via Submission. Dabei profitierte da Silva jedoch von einem versehentlichen Kopfstoß, der Jorgensen umwarf und solange außer Gefecht setzte, bis sich da Silva den Rücken des Amerikaners sichern konnte, von wo aus er den Würger ansetzen konnte.

Der Hauptkampf des Abends wird um den UFC-Titel im Federgewicht ausgetragen. Dabei trifft Champion Jose Aldo auf Chad Mendes.

UFC 176: Aldo vs. Mendes II
2. August 2014
Los Angeles, Kalifornien, USA

UFC-Titelkampf im Federgewicht
José Aldo (c) vs. Chad Mendes

Bethe Correia vs. Shayna Baszler
Jussier da Silva vs. Zach Makovsky