UFC News

UFC 174: Tyron Woodley vs. Rory MacDonald

UFC 174: Tyron Woodley vs. Rory MacDonald (Fotos: Zuffa LLC)

Für UFC 174 scheint ein Weltergewichtskampf festzustehen. Wie unsere Kollegen von MMAJunkie berichten, haben Tyron Woodley (13-2) und Rory MacDonald (16-2) zugestimmt, am 14. Juni im kanadischen Vancouver aufeinanderzutreffen. Die Verträge seien noch nicht unterschrieben und die UFC hat das Duell noch nicht offiziell angekündigt, doch Gerüchte über diesen Kampf gibt es bereits seit einigen Wochen.

Tyron Woodley kam Anfang 2013 von Strikeforce in die UFC. In jenem Jahr schlug er Jay Hieron und Josh Koscheck K.o. und unterlag Jake Shields knapp nach Punkten. Am 15. März gelang ihm bei UFC 171 sein größter Erfolg, als er Carlos Condit vorzeitig aus dem Kampf nahm.

Rory MacDonald steuerte 2013 nach fünf Siegen in Folge auf einen Titelkampf zu, doch im November stoppte Robbie Lawler seinen Aufwärtstrend. MacDonald verlor gegen den späteren Titelherausforderer geteilt nach Punkten. Diese Niederlage machte er am 22. Februar bei UFC 170 vergessen, als er Demian Maia im „Kampf des Abends" einstimmig nach Punkten besiegte.

Angeführt wird UFC 174 von einem Fliegengewichtstitelkampf zwischen Champion Demetrious Johnson und seinem Herausforderer Ali Bagautinov (GnP berichtete).