UFC News

UFC 173: Renan Barão vs. T.J. Dillashaw

Renan Barão (Foto: Franz Schwerdtmann/Groundandpound.de)

Mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Mittelgewichtschampion Chris Weidman fehlte UFC 173 am 24. Mai ein neuer Hauptkampf. Der ist nun gefunden. Bantamgewichtstitelträger Renan Barão wird seinen Gürtel gegen T.J. Dillashaw verteidigen.

Barão (32-1-0, 1 NC) kämpfte sich seit seinem UFC-Debüt 2011 mit dominanten Siegen zügig in die Top-Fünf der Bantamgewichts- und Pound-for-Pound-Ranglisten vor. Als Champion Dominick Cruz 2012 wegen einer Knieverletzung für lange Zeit pausieren musste, fochten Barão und Urijah Faber einen Interims-Gürtel unter sich aus. Barão gewann nach Punkten. Inzwischen verteidigte er seinen Titel viermal und wurde zum tatsächlichen Champion erhoben. Sein letzter Sieg kam im Februar, erneut gegen Urijah Faber.

Nun geht es gegen Fabers Teammitglied T.J. Dillashaw (9-2). Der kam über die 14. Staffel der Reality-Serie „The Ultimate Fighter“ in die UFC, wo er im Finale John Dodson unterlag. Seitdem konnte er von sechs UFC-Fights fünf gewinnen, zuletzt im Januar gegen Mike Easton. Wie Faber, ist auch Dillashaw ein starker Ringer mit hervorragender Kondition.

Ursprünglich sollte Dillashaw auf bei UFC 173 auf Takeya Mizugaki treffen, der nun auf einen neuen Gegner warten muss. Als nächster Herausforderer für Barão war ursprünglich Raphael Assuncao gedacht, der sich derzeit jedoch verletzungsbedingt nicht in Wettkampfform befindet.