UFC News

The Ultimate Fighter Brazil 3: Folge 8

In der letzen Folge der dritten Staffel von „The Ultimate Fighter Brazil“ konnte sich Marcio Junior gegen Paulo Costa durchsetzen und so den ersten Sieg für Team Sonnen verbuchen. Unglücklicherweise verletzte er sich im Kampf am Bein, was zu Beginn der achten Episode noch einmal aufgegriffen wurde. Junior erklärte seinen Teamkammeraden, dass alles gut werden würde und er das Bein ein paar Tage kühlen müsse.

Es folgte die Wahl des nächsten Viertelfinalkampfs im Schwergewicht. Wanderlei Silva war mal wieder an der Reihe und entschied sich für Antonio Paulo Branjao gegen Team  Sonnens Vitor Miranda. Letzterer zeigte sich von der Wahl nicht begeistert, da er und Branjao außerhalb von TUF Trainingspartner seien. Zwar war beiden im Vorfeld klar, dass sie gegebenenfalls während der Staffel aufeinandertreffen könnten, doch hatte keiner ernsthaft mit einer Wahl gerechnet.

Team Sonnens Assistenztrainer Vinny Magalhaes erklärte später, dass Wanderlei Silva in der ersten Staffel von TUF: Brazil wütend wurde, als sein gegnerischer Coach Vitor Belfort ein Kampf zwischen zwei Freunden wählte und bezeichnete Silva als Heuchler.

Es folgten Szenen aus dem Training. Chael Sonnen brachte Yushin Okami als Gast zum Training, wo hartes Sparring auf dem Programm stand.

Beide Teams bekamen nun die Chance, sich in einer weiteren Team Challenge eine Belohnung zu verdienen. Aus jedem Team mussten sich sechs Kämpfer an je zwei Linien aufstellen und mit Holzplanken eine sich bewegende Brücke für die Octagon Girls bilden. Team Silva meisterte die Aufgabe am besten und bekam ein Wellness-Tag als Belohnung.

Bei offiziellen Wiegen blieben Antonio Paulo Branjao und Vitor Miranda locker im Limit des Schwergewichts. Dem Kampf stand somit nichts mehr im Weg.

Viertelfinale im Schwergewicht
Antonio Paulo Branjao vs. Vitor Miranda

Die beiden Schwergewichte lieferten sich zu Beginn des Kampfes einen Schlagabtausch, bis Branjao seinen Gegner an den Käfig drücken konnte. Dort rangen beide eine Zeit lang um die bessere Position und tauschten Knie und Ellenbogen aus. Beide trennten sich nach einer Weile und Miranda fand langsam seinen Rhythmus im Stand. Mit Kicks und Schlägen setzte er seinem Gegner zu. Mit einer krachenden Rechten schickte er Branjao zu Boden und beendete den Kampf mit Ground and Pound.

Somit kann Team Sonnen nach sechs Kämpfen den zweiten Sieg verbuchen.