UFC News

Snoop Dogg wird UFC-Kommentator

Die neue Stimme der UFC: Snoop Dogg (Foto: Bob Bekian/Wikimedia Commons)

Am 11. Juli startet die neue UFC-Serie „Dana Whites Tuesday Night Contender Series“. Neben einem klassischen Kommentatoren-Team bietet der MMA-Marktführer seinen Fans eine weitere Option an: Rapper Snoop Dogg wird zusammen mit dem kürzlich zurückgetretenen Urijah Faber das Geschehen erläutern.

Das neue Format gibt jungen Talenten sowie Veteranen die Chance, sich mit starken Leistungen für die UFC zu empfehlen. Im Gegensatz zum bisherigen TV-Zugpferd „The Ultimate Fighter“ geschieht dies jedoch nicht in einem Turnier-Format, sondern durch einzelne Kämpfe. Jeden Dienstag wird das TUF Gym in Las Vegas Schauplatz von fünf Gefechten.

Zum Unterhaltungswert sollen jedoch nicht nur die Kämpfer, sondern auch die Kommentatoren beitragen. Wie bisher gewohnt gibt es auch weiterhin ein klassisches Kommentatoren-Team, das in den nächsten Tagen bekannt gegeben wird. Zudem haben die Nutzer des UFC Fight Pass jedoch eine weitere Option: Der Rapper Snoop Dogg wird ebenfalls vor Ort sein und zusammen mit MMA-Rentner Urijah Faber seine Meinung zu den Kämpfen über den sogenannten „SnoopCast“ abgeben.

Laut UFC-Präsident Dana White ist eine Zusammenarbeit mit dem 18 Mal für den Grammy nominierten Rapper schon lange im Gespräch: „Snoop und ich wollten schon lange etwas zusammen machen“, so White. „Er ist ein riesiger Kampfsportfan und wollte Kämpfe kommentieren. Es ist eine unterhaltsame Möglichkeit für die Fans, SnoopCast einzuschalten und seine Meinung zu den Kämpfen zu hören.“

Seine Fähigkeiten am Mikrofon kann Snoop Dogg bereits in wenigen Tagen unter Beweis stellen. Am 11. Juli debütiert „Dana Whites Tuesday Night Contender Series“ auf dem UFC Fight Pass. Im Hauptkampf des Abends stehen sich die Federgewichte Kurt Holobaugh (17-4) und Matt Bessette (22-7) gegenüber. Beide Kämpfer sind erfahrene Athleten, die derzeit die Gürtel in ihrer Organisation halten. Während Holobaugh den Interims-Titel von Titan FC sein Eigen nennt, schmückt sich Bessette mit dem CES-Gürtel.

"Dana White's Tuesday Night Contender Series" ist vorerst auf acht Ausgaben in acht aufeinanderfolgenden Wochen angelegt und kann über den UFC Fight Pass auf ufc.tv angesehen werden.

Anbei findet ihr das komplette Programm in der Übersicht:

Dana Whites Tuesday Night Contender Series 1
11. Juli 2017
TUF Gym, Las Vegas, Nevada, USA

Kurt Holobaugh vs. Matt Bessette
Greg Rebello vs. Azunna Anjanwu
Boston Salmon vs. Ricky Turcios
Justin Jones vs. Charles Byrd
Joby Sanchez vs. Manny Vazquez