UFC News

Sam Alvey: Ich lasse mich nicht mehr von Marc Goddard reffen!

Sam Alvey (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Am Samstag steht Sam Alvey in San Antonio wieder im Käfig. Der Amerikaner trifft dabei auf den Brasilianer Klidson Abreu. Der 32-Jährige will dabei seine Negativserie beenden. Seine beiden letzten Kämpfe gingen verloren, beide Male wurde er technisch K.o. geschlagen, beide Male beschwerte er sich anschließend über den Abbruch durch Ringrichter Marc Goddard.

„Das war ein wirklich beschissener Abbruch“, sagte Alvey über seine Niederlage gegen Jim Crute bei UFC 234 in Australien. „Das war das zweite Mal, dass Marc Goddard mir das angetan hat. Es war wirklich schlecht. Ich habe es mir noch einmal angesehen und ja, ich hätte mich nicht schlagen lassen sollen, aber mir ging es gut, als er abgebrochen hat.“

Crute schickte Alvey dabei mit einer Rechten auf die Bretter. Statt nachzusetzen, dachte Crute jedoch, dass Alvey bereits K.o. wäre. Der Amerikaner kam jedoch wieder auf die Beine und taumelte Rückwärts durch den Käfig, fing einen Kick des Australiers ab, landete dann jedoch auf der Matte in der Unterlage und musste am Boden Schläge einstecken, bis Goddard genug gesehen hatte und abbrach. Alvey sprang sofort wieder hoch und beschwerte sich über den Abbruch.

„Ich habe ihm sogar den Daumen nach oben gezeigt. Er ist nämlich 40 Minuten vor dem Kampf zu mir gekommen und hat mir gesagt, dass ich ihm einen Daumen nach oben zeigen soll, wenn es mir gut geht. Ich habe das gemacht, aber vielleicht hat er es nicht gesehen und den Kampf gestoppt.“

Auch mit dem Abbruch gegen Antonio Rogerio Nogueira ist Alvey nicht einverstanden. Dabei lieferten sich die beiden Halbschwergewichte am Käfig einen Schlagabtausch, bei dem Alvey von einem klaren Treffer an die Schläfe in die Knie ging und reflexartig das Bein des Brasilianers umklammerte. Auch hier war es Marc Goddard, der den Kampf abbrach.

Zwar hat sich Alvey noch nicht bei den Kommissionen über den englischen Ringrichter beschwert, er glaubt aber, dass keiner ein Problem mit seiner Forderung haben wird: „Ich werde sicherstellen, dass er bei mir kein Ringrichter mehr ist. Ich bin mir sicher, dass er auch keine Lust mehr darauf hat, nachdem ich mich schon zwei Mal beschwert habe. Ich bin mir sicher, dass keiner ein Problem damit haben wird, wenn er nicht mehr meine Fights refft.“

Der Ringrichter für den Kampf am Samstag wurden noch nicht bekantgegeben.