UFC News

Rory MacDonald bekommt Titelkampf

Rory MacDonald wird nächstes Jahr um den Titel kämpfen. (Foto: Florian Sädler/Groundandpound.de)

Rory MacDonald wird im nächsten Jahr um den UFC-Weltergewichtstitel kämpfen. Wie UFC-Präsident Dana White gegenüber der Canadian Press bestätigte, wird der 25-jährige Kanadier auf den Sieger aus dem Kampf zwischen Johny Hendricks und Robbie Lawler treffen.

„Es ist unmöglich zu bestreiten, dass Rory als nächster an der Reihe ist“, so White. „Ich habe eine Menge Respekt vor Tarec Saffiedine. Den schlägt man nicht so leicht. Rory hat ihn wie einen unwürdigen Gegner aussehen lassen.“

Am Samstag kämpfte MacDonald im Hauptkampf von UFC Fight Night 54 im kanadischen Halifax gegen Saffiedine. In der dritten Runde konnte er seinen Gegner mit Schlägen stoppen und festigte damit seinen zweiten Platz in der offiziellen Weltergewichtsrangliste der UFC.

Wie White bekanntgab, soll der Titelkampf in Montreal stattfinden. In Montreal ist MacDonalds Trainingsstätte – das Tristar Gym – beheimatet.

Bevor Rory MacDonald seine Chance auf den UFC-Titel bekommt, wird Johny Hendricks den Titel zuerst gegen Robbie Lawler verteidigen. Am 6. Dezember werden Hendricks und Lawler bei UFC 181 einen Rückkampf bestreiten. Der Sieger bekommt es dann im nächsten Jahr mit MacDonald zu tun.