UFC News

Ronda Rousey: „Das wird definitiv einer meiner letzten Kämpfe“

Ronda Rousey (Foto: EllenTube)

Nach über einem Jahr Pause wird „Rowdy“ Ronda Rousey Ende Dezember wieder im Octagon zu sehen sein. Der Kampf gegen Titelträgerin Amanda Nunes bei UFC 207 wird aber einer ihrer letzten werden, wie sie am Dienstag in der Ellen DeGeneres Show bekanntgab.

„Nicht mehr lange, ich bringe das langsam zum Abschluss“, so Rousey auf die Frage, wie lange sie noch kämpfen möchte. „Das wird definitiv einer meiner letzten Kämpfe. Also schaltet lieber alle ein. Die Show geht nicht für immer weiter.“

Rouseys letzter Kampf fand im November vergangenen Jahres statt. Die zuvor ungeschlagene Championesse musste bei UFC 193 eine brutale Niederlage gegen Holly Holm einstecken und verschwand daraufhin erst einmal für eine Weile von der Bildfläche.

Davor entwickelte sich Rousey als erste UFC-Titelträgerin in Spitzengeschwindigkeit zum Superstar, holte sich zahlreiche Blitzsiege und schien unbesiegbar. Bei UFC 207 wird die 29-Jährige nun versuchen, sich den UFC-Titel im Bantamgewicht der Frauen zurückzuholen.