UFC News

Ronda Rousey als Rausschmeißerin

Ronda Rousey: UFC-Champ und bald auch Hollywood-Star? (Foto: Zuffa LLC)

Ronda Rousey, aktuelle Titelträgerin im UFC-Bantamgewicht der Damen, hat eine weitere Rolle in einem Hollywoodfilm ergattert. Sie soll in der Neuinszenierung des 1989 produzierten Actionfilms „Road House“ die Rolle des verstorbenen Schauspielers Patrick Swayze übernehmen.

Swayze verkörperte in “Road House” den Türsteher James Dalton. Dieser ist ein professioneller Rausschmeißer mit einem Hochschulabschluss in Philosophie und einer dubiosen Vergangenheit. Dalton muss sich als Türsteher des heruntergekommenen Nachtclubs Double Deuce gegen die korrupten Machenschaften eines Unternehmers durchsetzen und wird so zum Beschützer einer ganzen Stadt. Der Film spielte damals rund 30 Mio. US-Dollar ein und gilt heute als Klassiker.

Fast drei Jahrzehnte später übernimmt nun Rousey diesen Part – die ungeschlagene UFC-Titelhalterin gab später über ihren Twitter-Account zu Protokkoll, dass es für sie eine Ehre sei, Patrick Swayzes Rolle zu spielen und dass sie damit das Gedenken an den Schauspieler hochhalten möchte, der 2009 den Kampf gegen den Krebs verlor. Rousey wollte gegenüber Swayze und seinen Angehörigen Respekt zeigen und sprach daher zunächst mit Swayzes Witwe, Lisa Niemi. Laut Insiderberichten war Niemi von der Neuinszenierung des Films sehr angetan und erteilte ihr ohne zu Zögern den Segen für dieses Projekt. Die 28-jährige Rousey spielte bereits in Filmen wie „Fast & Furious 7“ und „The Expendables 3“ mit.

Das Filmstudio MGM ist laut der Szene-Webseite variety.com momentan dabei, das Projekt weiter zu forcieren und ein Treffen mit den Drehbuchautoren einzuberufen. Rousey indes verfolgt zurzeit weitere Filmprojekte, unter anderem die Verfilmung ihrer Biographie “My Fight/Your Fight”.

Ins Octagon wird Rousey am 14. November wieder steigen, wenn sie in Melbourne, Australien, im Hauptkampf von UFC 193 zu ihrer siebten Titelverteidigung antritt. Im 70.000 Zuschauer fassenden Etihad-Stadion wird sie dabei auf Holly Holm treffen.