UFC News

Robbie Lawler vs. Donald Cerrone bei UFC 213

Robbie Lawler vs. Donald Cerrone (Fotos: Florian Sädler)

Robbie Lawler (27-11) wird am 8. Juli zum ersten Mal seit dem Verlust des UFC-Titels im Weltergewicht wieder ins Octagon steigen. Bei UFC 213 trifft „Ruthless“ auf keinen Geringeren als Donald „Cowboy“ Cerrone (32-8).

Ein Kampf zwischen den beiden war bereits kurzzeitig für UFC 205 im November vergangenen Jahres im Gespräch, Lawler musste aber absagen, da er nach einer K.o.-Niederlage gegen Tyron Woodley eine längere Auszeit benötigt hatte.

Lawler konnte sich im Dezember 2014 mit einem knappen Punktsieg über Johny Hendricks den UFC-Titel sichern und den Gürtel anschließend in unglaublichen Schlachten gegen Rory MacDonald und Carlos Condit verteidigen. Im Juli vergangenen Jahres wurde Lawler dann von Woodley K.o. geschlagen und verlor den Titel wieder. Knapp ein Jahr nach dem Titelverlust wird der 35-Jährige im Juli wieder in den Käfig steigen.

Donald Cerrone entschied sich nach seiner Niederlage im Titelkampf gegen Rafael dos Anjos für einen Wechsel vom Leichtgewicht ins Weltergewicht. Seit vergangenem Jahr kämpft „Cowboy“ in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm, wo er sich vier starke Siege in Folge sichern konnte, unter anderem gegen Rick Story und Matt Brown. In seinem letzten Kampf wurde die Siegesserie dann aber beendet, als er von Jorge Masvidal in der zweiten Runde gestoppt wurde.

UFC 213 findet im Rahmen der „International Fight Week“ statt, in der es in Las Vegas drei UFC-Events an drei aufeinanderfolgenden Tagen geben wird. Neben dem Kampf zwischen Lawler und Cerrone ist für die Veranstaltung ein Duell zwischen Alistair Overeem und Fabricio Werdum bekannt.