UFC News

Robbie Lawler vs. Donald Cerrone bei UFC 205 in New York

Robbie Lawler vs. Donald Cerrone (Fotos: Florian Sädler)

Am 12. November wird die UFC zum allerersten Mal im US-Bundesstaat New York veranstalten, nachdem das MMA-Verbot dort kürzlich aufgehoben werden konnte. Für den Event im berühmten Madison Square Garden wird eine stark besetzte Fight Card erwartet. Nun sind die ersten beide Kämpfe für UFC 205 bekannt und die können sich auf jeden Fall sehen lassen.

So wird Donald Cerrone (31-7) erneut im Weltergewicht antreten und auf Ex-Champion Robbie Lawler (27-11) treffen. Außerdem wechselt Thiago Alves (21-10) ins Leichtgewicht, wo er es mit Al Iaquinta (12-3-1) zu tun bekommt.

Cerrone war jahrelang im Leichtgewicht aktiv, wechselte Anfang des Jahres aber ins Weltergewicht, da ihm der Gewichtsverlust vor seinen Kämpfen zunehmend zu schaffen machte. In der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm läuft es für den „Cowboy“ bisher blendend. Nach einem Submission-Sieg gegen Alex Oliveira konnte Cerrone Patrick Cote K.o. schlagen. Zuletzt setzte er sich spektakulär gegen Rick Story durch. Bei allen drei Siegen staubte er einen „Performance of the Night“-Bonus ab. Cerrone forderte nach seinem letzten Sieg einen Titelkampf gegen Leichtgewichtschampion Eddie Alvarez, wird nun aber seinen Weg im Weltergewicht fortsetzen.

Mit einem Sieg gegen Robbie Lawler könnte sich Cerrone zügig zum Titelherausforderer im Weltergewicht mausern. Lawler hielt das Gold fast zwei Jahre lang, konnte den Titel nach dem Sieg gegen Johny Hendricks gegen Rory MacDonald und Carlos Condit verteidigen. Dann ging Lawler aber überraschend gegen Tyron Woodley K.o. und musste den Gürtel wieder abgeben.

Thiago Alves war in seiner Karriere bisher ausschließlich im Weltergewicht unterwegs, am 12. November wagt er erstmals einen Ausflug ins Leichtgewicht. Der „Pitbull“ kämpft bereits seit 2005 in der UFC und konnte vor allem in den Anfangsjahren für Aufsehen sorgen. Nach der Niederlage im Titelkampf gegen Georges St. Pierre im Jahr 2009 kam Alves‘ Karriere ins Straucheln. Top-Gegner konnte er nicht mehr schlagen, längere Siegesserien blieben aus. Seinen letzten Kampf hat Alves im Mai 2015 bestritten. Er unterlag dabei Carlos Condit. Seitdem kurierte der Brasilianer verschiedene Verletzungen aus.

Sein Kontrahent bei UFC 205 ist Al Iaquinta. Der New Yorker konnte zuletzt vier Siege in Folge einfahren und unter anderem Ross Pearson und Joe Lauzon schlagen. In seinem letzten Kampf konnte er sich einen umstrittenen Punktsieg gegen Jorge Masvidal sichern.