UFC News

Rashad Evans trifft bei UFC Mexiko auf Sam Alvey

Rashad Evans (Foto: Florian Sädler)

Rashad Evans (19-6-1) wird am 5. August bei UFC Fight Night 114 in Mexiko-Stadt seinen zweiten Kampf im Mittelgewicht bestreiten. Der frühere UFC-Champion wird bei der Veranstaltung auf Sam Alvey (30-9 (1)) treffen.

Evans konnte in den vergangenen Jahren im Halbschwergewicht nicht mehr an der Spitze mithalten und entschied sich daher für einen Wechsel ins Mittelgewicht. Aufgrund von Unstimmigkeiten bei der medizinischen Untersuchung musste sein Debüt in der Gewichtsklasse zweimal verschoben werden, am 4. März war es dann aber so weit. Bei UFC 209 traf er auf Daniel Kelly, er verlor am Ende aber durch geteilten Punktrichterentscheid. Damit hat Evans seine letzten drei Kämpfe verloren. Seinen letzten Sieg holte er sich im November 2013 gegen Chael Sonnen.

Sam Alvey war in den letzten Jahren deutlich aktiver. Der 31-Jährige konnte Anfang des Jahres Nate Marquardt nach Punkten schlagen und damit seinen vierten Kampf in Folge gewinnen. Im April wurde die Siegesserie dann aber unterbrochen, als er Thales Leites nach Punkten unterlag. Aktuell wird er auf dem 14. Platz im UFC-Mittelgewicht gelistet.

Folgende Kämpfe stehen bisher für den Event fest:

UFC Fight Night 114
5. August 2017
Arena Ciudad de Mexico in Mexiko-Stadt, Mexiko

Sergio Pettis vs. Brandon Moreno
Rashad Evans vs. Sam Alvey
Dustin Ortiz vs. Hector Sandoval
Jose Alberto Quinonez vs. Diego Rivas
Martin Bravo vs. Chris Gruetzemacher
Alvaro Herrera vs. Jordan Rinaldi