UFC News

Pettis debütiert im Weltergewicht gegen Thompson

Anthony Pettis kämpft bald in seiner dritten Gewichtsklasse. (Foto: Tobias Bunnenberg)

Anthony Pettis (21-8), ehemaliger UFC-Champion im Leichtgewicht, steht kurz vor seinem Debüt im Weltergewicht. Laut Ariel Helwani von ESPN soll Pettis mehreren Quellen zufolge am 23. März bei der UFC Fight Night in Nashville gegen Stephen Thompson (14-3-1) kämpfen.

Seit dem Verlust des UFC-Titels im Leichtgewicht im März 2015 gewann Anthony „Showtime“ Pettis nur noch drei von acht Kämpfen im Octagon. Nach einem missglückten Ausflug ins Federgewicht – er verpasste das Gewichtslimit vor dem Titelduell gegen Max Holloway – kehrte er 2017 in seine alte Gewichtsklasse zurück, wo er Jim Miller und Michael Chiesa besiegte, aber Dustin Poirier und zuletzt Tony Ferguson unterlag. Nun will der US-Amerikaner einen Neuanfang im Weltergewicht bis 77 Kilogramm wagen.

Die UFC setzt Pettis für sein Debüt keinen Aufbaugegner vor, sondern einen zweifachen Titelherausforderer – Stephen „Wonderboy“ Thompson. Der US-Amerikaner hat seit Mai 2018 nicht mehr gekämpft, zuletzt kassierte er gegen Darren Till eine umstrittene Punktniederlage bei der UFC Fight Night in Liverpool. Trotz der längeren Auszeit, die einer Knieverletzung geschuldet war, steht Thompson noch auf Platz 4 der offiziellen UFC-Rangliste im Weltergewicht. Mit einem Sieg könnte Pettis also direkt ins Titelgeschehen eingreifen.