UFC News

Neuer Gegner für Gunnar Nelson in Irland

Gunnar Nelson hat einen neuen Gegner bekommen. (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Gunnar Nelson hat einen neuen Gegner für seinen vierten UFC-Kampf bekommen. Am 19. Juli wird der 25-jährige Isländer bei UFC Fight Night 46 in Irland statt auf Ryan LaFlare auf Zak Cummings treffen. Dies verkündete die UFC heute via Twitter. Ein Grund für die Änderung ist momentan nicht bekannt.

Nelson (12-0-1) gab im September 2012 sein lange erwartetes UFC-Debüt und zwang DaMarques Johnson in der ersten Runde zur Aufgabe. Einige Monate später stieg er gegen Jorge Santiago ins Octagon, den er nach Punkten bezwingen konnte. Unglücklicherweise zog sich Nelson eine Knieverletzung zu und war für ein Jahr außer Gefecht gesetzt. Im März feierte das Grappling-Ass sein Comeback. In der ersten Runde konnte er Omari Akhmedov mit einem Guillotine Choke besiegen, wofür es den Bonus für den Aufgabegriff des Abends gab.

Zak Cummings (17-3) stand erst vor knapp zwei Wochen bei UFC Fight Night 40 im Octagon und konnte dort Yan Cabral nach Punkten schlagen. In seinem UFC-Debüt im vergangenen Jahr setzte er sich gegen Ben Alloway durch. Der 29-jährige US-Amerikaner trat in der Vergangenheit bereits bei Strikeforce und bei Bellator an.

Eigentlich hätte Cummings bei UFC Fight Night 45 auf Kenny Robertson treffen sollen. Ein neuer Gegner für Robertson wurde noch nicht bekanntgegeben.

Das bisher bekannte Programm für UFC Fight Night 46 im Überblick:

UFC Fight Night 46
19. Juli 2014
O2 Arena in Dublin, Irland

Conor McGregor vs. Cole Miller
Zak Cummings vs. Gunnar Nelson
Ian McCall vs. Brad Pickett
Ilir Latifi vs. Tom Lawlor
Cody Donovan vs. Nikita Krylov
Phil Harris vs. Neil Seery
Trevor Smith vs. Tor Troeng