UFC News

Neuer Gegner für Donald Cerrone gefunden

Donald Cerrone trifft auf Alex Oliveira. (Fotos: Florian Sädler & Tobias Bunnenberg)

Die UFC hat einen Ersatzgegner für Donald Cerrone aufgetrieben, nachdem Tim Means aufgrund eines möglichen Doping-Vergehens aus dem Kampf genommen werden musste. „Cowboy“ vs. „Cowboy“ heißt es jetzt am 21. Februar bei UFC Fight Night 83, wenn Cerrone auf seinen Spitznamensvetter Alex Oliveira treffen wird.

Oliveira (13-3-1) feierte im vergangen Jahr sein UFC-Debüt, musste sich aber direkt Gilbert Burns durch Aufgabe geschlagen geben. Der Brasilianer kehrte kurz darauf mit einem Submission-Sieg gegen KJ Noons zurück, holte sich dann einen Punktsieg gegen Joe Merritt und knockte zum krönenden Abschluss des Jahres Piotr Hallmann aus. Für den Kampf gegen Cerrone wechselt Rivera vom Leichtgewicht ins Weltergewicht.

Cerrone (28-7) durfte im Dezember nach acht beeindruckenden Siegen  - unter anderem gegen Benson Henderson, Eddie Alvarez und Edson Barboza – gegen Rafael dos Anjos um den Leichtgewichtstitel antreten. Nach einer Minute wurde „Cowboy“ jedoch von dem Champion überrollt. Nun greift Cerrone im Weltergewicht neu an.

Damit ist das Programm von UFC Fight Night 83 wieder komplett:

UFC Fight Night 83
21. Februar 2016
CONSOL Energy Center in Pittsburgh, Pennsylvania, USA

Donald Cerrone vs. Alex Oliveira
Derek Brunson vs. Roan Carneiro
Cody Garbrandt vs. John Lineker
Siyar Bahadurzada vs. Brandon Thatch
Dennis Bermudez vs. Tatsuya Kawajiri
Shane Campbell vs. James Krause

Alex Garcia vs. Sean Strickland
Ashlee Evans-Smith vs. Marion Reneau
Chris Camozzi vs. Joe Riggs
Oluwale Bamgbose vs. Daniel Sarafian
Trevor Smith vs. Leonardo Augusto Guimaraes
Sarah Moras vs. Lauren Murphy
Shamil Abdurakhimov vs. Anthony Hamilton
Nathan Coy vs. Jonavin Webb