UFC News

Nate Diaz lässt sich personalisierte Bong anfertigen

Das neue Schmuckstück von Nate Diaz (Foto: natediaz209/instagram)

Gerade zweieinhalb Wochen ist er her, der größte Sieg in Nate Diaz‘ Karriere. Das Leichtgewicht, dass durch den Sieg über Conor McGregor nicht nur zu ungeahntem Ruhm abseits der MMA-Gemeinde sondern auch zu einer halben Million Dollar Gage gelangte, hat nun auf dem sozialen Netzwerk Instagram mitgeteilt, womit er sich nach dem Erfolg bei UFC 196 belohnt hat: einer personalisierten Bong.

Das der 30-Jährige den bewusstseinserweiternden Substanzen nicht abgeneigt ist, war kein Geheimnis. Anders als der große Bruder Nick scheint Nate Diaz jedoch zu wissen, wann er vor einem Kampf seinen Cannabis-Konsum einschränken muss. Denn während der große Bruder momentan noch eine Sperre absitzt, wurde er noch nie positiv getestet. Die Ergebnisse des Dopingtests im Anschluss an UFC 196 stehen jedoch noch aus.

Wie lange Diaz sein neues Schmuckstück in den nächsten Monaten benutzen kann, wird sich zeigen. Momentan gibt es Meldungen, wonach es bereits im Juli bei UFC 200 zum Rückkampf gegen Conor McGregor kommen könnte. Für das erste Duell hatte Nate Diaz nur eine Vorbereitungszeit von acht Tagen und schaffte trotzdem die Überraschung gegen den favorisierten Iren. Mit einem vollen Trainingscamp im Rücken dürfte Diaz nicht unbedingt leichter zu knacken sein.