UFC News

Nate Diaz kehrt zurück, trifft im November bei UFC 230 auf Dustin Poirier

Nate Diaz (Foto: Zuffa LLC)

Zwei Jahre lang mussten Fans von Nate Diaz auf diese Nachricht warten, jetzt steht seine Rückkehr fest. Am 3. November bekommt es Diaz bei UFC 230 in New York in seinem Comeback-Fight mit Dustin Poirier zu tun.

Diaz stand zuletzt im August 2016 im Octagon, wo er sich mit Conor McGregor eine spannende Fünf-Runden-Schlacht lieferte, die er am Ende knapp nach Punkten verlor. Im Kampf zuvor hatte Diaz die MMA-Welt geschockt, als er McGregor in der zweiten Runde im Rear-Naked Choke abklopfen ließ.

Gerüchte um einen dritten Kampf der beiden machten seitdem die Runde. Auch ein Kampf zwischen Diaz und Georges St. Pierre war im Gespräch. Stattdessen wird Diaz nun nach knapp drei Jahren wieder im Leichtgewicht antreten und auf Dustin Poirier treffen.

Poirier stand erst am vergangenen Wochenende im Käfig. Bei UFC on FOX 30 konnte er Eddie Alvarez stoppen, nachdem das erste Duell der beiden ein kontroverses Ende genommen hatte. Poirier hat sich in den letzten Jahren gegen starke Gegner wie Justin Gaethje, Anthony Pettis und Jim Miller durchgesetzt. Nach seinem letzten Sieg machte er deutlich, als nächstes nur einen Kampf um den UFC-Titel annehmen zu wollen. Das Angebot für den Diaz-Kampf war dann wohl aber doch zu gut, um es ablehnen zu können.