UFC News

Mike Perry: Ihr könnt mich immer noch nicht ausknocken!

Mike Perry (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Am Samstag lieferten sich Vicente Luque und Mike Perry einen der besten Kämpfe des Jahres. Drei Runden lang feuerten die beiden aus allen Rohren, bis Luque am Ende einen knappen Punktsieg für sich verbuchen konnte. Mike Perry nimmt zwar mit eine gebrochenen Nase aus Uruguay mit, doch zieht er schon wieder positives aus dem Kampf.

Wie der 27-Jährige über sein Management bekanntgeben ließ, wurde seine gebrochene Nase bereits wenige Stunden nach dem Kampf operativ wieder gerichtet. Perry hatte im Kampf einen Kniestoß abbekommen, seine Nase hatte deutlich sichtbare Schäden davongetragen. Auf Instagram kommentierte er das mit einem lapidaren „Es war ein leckeres Knie“.

Generell scheint der 27-Jährige wieder guter Laune zu sein. So teilte seine Frau in den sozialen Netzwerken mit, dass es ihm gut gehe, die Abreise aus Uruguay soll heute erfolgen. Darüber hinaus gratulierte Perry seinem Gegner Luque zum Sieg, bedankte sich für den gemeinsamen Bonus und lud ihn ein, gemeinsam zu trainieren, damit der Brasilianer „diese ganzen Ringer besiegen kann“.

Auch für sich selbst zog Perry Bilanz, sprach vom Fluch seines guten Kinns, hatte aber bereits eine Botschaft an seine Konkurrenten im Weltergewicht: „Ihr könnt mich immer noch nicht ausknocken“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Still cant knock me out

Ein Beitrag geteilt von Platinum Mike Perry (@platinummikeperry) am