UFC News

McGregors Proper Twelve Whiskey sponsert UFC 229

Conor McGregor machte viel Werbung für seinen Whiskey (Foto: Proper No Twelve)

Eigentlich sollte die Pressekonferenz am Donnerstag dazu da sein, den anstehenden Pay-Per-View UFC 229 mit Conor McGregor und Khabib Nurmagomedov anzuheizen, doch der größte Nutznießer dürfte McGregors Proper Twelve Whiskey sein. McGregor verwandelte die Pressekonferenz in eine einzige Werbeaktion für seinen Whiskey.

Bereits als er die Halle betrag, hatte der Ire eine Flasche seines Whiskeys dabei und platzierte sie demonstrativ vor sich auf dem Tisch neben seinen beiden UFC-Titel. Die erste Frage war kaum beantwortet, da verlangte der Ire bereits nach einem Becher, um einen Schluck seines Whiskeys einzunehmen.

Nachdem McGregor immer wieder seinen Whiskey anpries, bot er auch Khabib Nurmagomedov einen Schluck davon an, immerhin hatte der Dagestaner ja Geburtstag. Der „Eagle“ lehnte wie erwartet ab, UFC-Präsident Dana White tat McGregor den Gefallen und nahm einen tiefen Schluck aus dem Becher.

Zum Schluss der Pressekonferenz brachte McGregor den Whiskey ein weiteres Mal auf den Plan. Kurz, bevor die Tische für den Staredown abgebaut wurden, drückte McGregor White das Mikrofon an den Mund, damit der UFC-Präsident bestätigen konnte, dass McGregors Whiskey-Marke in zwei Wochen als Sponsor auf der Matte im Octagon zu sehen sein wird.

„Da könnt ihr euren Hintern drauf verwetten”, sagte McGregor. „Auf der Matte, auf der Matte. Genauso wie Khabibs Blut.”