UFC News

Marcin Bandel unterschreibt UFC-Vertrag

Marcin Bandel ist ab sofort Teil der UFC. (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Marcin „Bomba“ Bandel (13-2) ist der sechste Pole in der UFC. Der 24-Jährige verkündete die Unterzeichnung eines UFC-Vertrages am Freitagabend bei der Debütveranstaltung von Arena MMA in Warschau. Sein Management bestätigte die Verpflichtung kurze Zeit später gegenüber Groundandpound.de.

Bandel dürfte mittlerweile jedem MMA-Fan in Deutschland ein Begriff sein. Im Februar 2013 sicherte sich der Kämpfer aus Lodz mit einem zügigen Sieg gegen Andreas Birgels den GMC-Mittelgewichtstitel. Kurze Zeit später zog er für ein dreiviertel Jahr nach Halle an der Saale, wo er im La Familia Fightclub die Rolle des BJJ- und Grappling-Trainers übernahm, und gleichzeitig an seinen Fähigkeiten im Stand feilte.

Im September stieg der BJJ-Braungurt in Magdeburg gegen Veselin Dimitrov in den Ring und zwang ihn in der ersten Runde mit einem Omoplata zur Aufgabe. Zwei Monate später ließ er Jonny Kruschinske in einem Armbar abklopfen. Am vergangenen Wochenende kämpfte Bandel erneut in Deutschland und es dauerte keine Minute, bis er seinen Kontrahenten Musa Jangubaev bei der 5. La Familia Fightnight mit einem Heel Hook bezwang.

Damit sicherte sich Marcin Bandel seinen zwölften Sieg in Folge, wobei er jeden seiner Gegner in der ersten Runde zur Aufgabe zwingen konnte - eine rekordverdächtige Siegesserie.

Wann Bandel seinen ersten UFC-Kampf bestreiten wird, ist momentan noch nicht bekannt.